Kurznachrichten: FKB hat neue Homepage, British Airways kündigt neue Strecke an, Hahn-Verkauf läuft

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Neue Website: Der Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) hat eine neue Homepage. Die neue Seite wirkt frisch und soll nach Angaben des Airports „informativer und emotionaler“ sein. Großen Wert hat man auf Layout und Benutzerfreundlichkeit gelegt. Die Website ist jetzt auch endlich vollständig im responsive-Design entstanden. Das bedeutet: Die Seite passt sich selbständig der jeweiligen Bildschirmauflösung (PC, Tablet, Handy) an. Der neue Internetauftritt ist zudem barrierefrei programmiert und erfüllt die Kriterien der BITV-Richtlinien (BITV = Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung). Blinde und seheingeschränkte Personen können mittels eines Screenreaders die Seiten erfassen und eine Bedienbarkeit über die Tastatur ist möglich, teilte der Airport mit.

Verkauf: Der Flughafen Frankfurt-Hahn ist so gut wie verkauft. Das Land Rheinland-Pfalz hat einen Verkauf an den chinesischen Investor HNA zugestimmt und alle notariellen Schritte abgeschlossen, hieß es heute aus dem Innenministerium. Der Kaufpreis beträgt 15,1 Mio. Euro. Rheinland-Pfalz ist mit über 82 Prozent Haupteigentümer des Airports. Das Land Hessen hält rund 17 Prozent. Hessen hat bisher noch nicht verkauft.

Werbung

Streckenmeldung: British Airways kündigt eine neue Verbindung von London-Heathrow nach Nashville in den USA an. Nach eigenen Angaben ist British Airways ab Mai 2018 die einzige europäische Airline die eine solche Europa-Verbindung im Angebot hat. Die neue Strecke wird fünfmal pro Woche geflogen. Auf der Route wird eine Boeing 787-8 zum Einsatz kommen.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort