Kurznachrichten: Feueralarm im A380 von München nach Miami und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Feuer: Einen Feueralarm gab es heute von Flug LH460 der Lufthansa. Die A380 war auf dem Weg von München nach Miami als mitten über dem Atlantik eine Feuermeldung das Cockpit erreichte. Im Frachtraum löste einer Feuer-Sensor aus. Die Maschine drehte um und meldete in Paris eine Sicherheitslandung an. Doch statt dort zu landen, flog der A380 über Paris hinweg weiter nach München. Der Bildzeitung bestätigte die Lufthansa den Rückflug nach München. Somit ist davon auszugehen, dass es keinen gravierenden Schaden oder gar ein massives Feuer an Bord gab. Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Update: Nach Angaben der Lufthansa war ein defekter Heizlüfter im Frachtraum Ursache für den Feueralarm.

Mitglied: Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH wird Mitglied im „Bündnis gegen Homophobie“. 125 Mitglieder zählt das Bündnis aktuell. Ziel ist es Diskriminierung entgegenzutreten.

Werbung

Auszeichnung: Die internationale Klimaschutzorganisation CDP („Carbon Disclosure Project“) hat die Flughafen München GmbH (FMG) erneut für besonders effektive Klimaschutzleistungen ausgezeichnet. Zum dritten Mal in Folge erlangte der Münchner Airport das „Leadership Level“ und erhielt in der Kategorie „Climate Change“ die Wertung „A-“, heißt es in einer Mitteilung des Airports.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort