Kurznachrichten: Erfolgreiche Paris Air Show, Angriff auf LOT, Aeroflot storniert Bestellung und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Besucherzahlen: Am Sonntag endete die Paris Air Show 2015 am Flughafen Le Bourget. In diesem Jahr haben 315.000 Besucher die Fachmesse besucht. Damit konnte die Paris Air Show ein Besucher-Plus von rund 11 Prozent im Vergleich zur letzten Auflage im Jahr 2013 erzielen.

Angriff: Die LOT Polish Airlines wurde am Sonntag Opfer eines Hackerangriffs. Nach Angaben der Airline wurden die Computersysteme für die Flugpläne angegriffen. Mehrere Flüge wurden komplett gestrichen, viele weitere Flüge hatten Verspätungen. Mehr als 1.300 Passagiere waren vom Angriff betroffen und konnten erst Stunden später fliegen.

Werbung

Storno: Aeroflot hat die Bestellung von 22x Dreamlinern storniert. Die größte russische Fluggesellschaft teilte mit, man hätte keinen Bedarf mehr für die 22x Boeing 787 Maschinen.

Einstellung: easyJet wird seine Basis in Rom aufgeben. Derzeit sind noch acht Maschinen vom Typ A320 in Rom stationiert. Die Flugzeuge sollen an anderen italienischen Airports stationiert werden, heißt es. In Rom hatte der Billigflieger seit sechs Jahren eine Basis, doch der zunehmende Konkurrenzdruck von Ryanair und co zwingt easyjet den Standort aufzugeben.

Schlagwörter: , , , , ,