Kurznachrichten: easyJet sucht Mitarbeiter in Berlin, TUIfly führt neue Reiseklasse ein und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Mitarbeiter gesucht: easyJet sucht für den Standort Berlin 40 neue Flugbegleiter. Am 01.12. wird es ab 17 Uhr im Berliner Swisshôtel eine Art Casting geben. Interessierte können sich im Vorfeld bei der Airline anmelden.

Kunden-Kommunikation: British Airways hat einen personalisierten Facebook Messenger Bot, namens British Airways BOTler, für London-Kunden eingeführt. Nutzer, die in diesem Winter in die Themsemetropole fliegen wollen, werden mit aktuellen, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Reiseinformationen informiert. Der Chatbot liefert exklusive Angebote und personalisierte Empfehlungen im Rahmen der Winter-Kampagne „London for Less“.

Werbung

Reiseklasse: Die Flieger von TUIfly erhalten zum 01. Dezember 2016 eine neue Sitzkategorie. Die Reihen zwei bis zehn sind dann „Front Seat“-Plätze. Eine Reservierung wird fünf Euro pro Platz kosten.

Vorstandswahlen: Die Mitgliederversammlung von aireg e.V, hat auf seiner Sitzung am 23. November 2016 den bisherigen Vorstand für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.
Im Beisein des Beiratsmitglieds und Parlamentarischen Staatssekretärs Norbert Barthle, MdB, wurden Siegfried Knecht (Vorsitzender) sowie Dr. Joachim Buse, Prof. Dr.-Ing. Manfred Aigner, Prof. Jürgen Raps und Dr. Michael Engel einstimmig wiedergewählt. aireg unterstützt die Entwicklung und Anwendung von erneuerbaren Flüssigkraftstoffen, um die ehrgeizigen CO2-Minderungsziele der Luftverkehrswirtschaft zu erreichen.

Auszeichnung: Der Flughafen München gehört zu den familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern. 20 besonders familienfreundliche Arbeitgeber wurden in dieser Woche von der Landesregierung ausgezeichnet. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen. Es müssen eine Reihe von Kriterien erfüllt werden um die Auszeichnung zu erhalten.

Schlagwörter: , ,