Kurznachrichten: Dicke Luft bei Eurowings, easyJet geht Partnerschaft mit Singapore Airlines ein und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Jubiläum: Hainan Airlines verbindet seit zehn Jahren Berlin mit Peking. Am 5. September 2008 startete die chinesische Airline erstmals ab Berlin-Tegel direkt in die Hauptstadt der Volksrepublik. Aktuell wird die Verbindung fünfmal wöchentlich bedient.

Dicke Luft: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert die Eurowings auf, unverzüglich Lösungen für die Beschäftigten in der Eurowings-Gruppe zu finden. Hintergrund ist, dass es in allen Spartenmassive Probleme gibt, die zu starken Protesten gegenüber dem Management führen. Aus diesem Grund sind am gestrigen Mittwoch (5. September) Vertreter der Tarifkommissionen von Kabine, Cockpit, Technik und Verwaltung in den Unternehmen der Eurowings-Gruppe zu ihrer Konferenz am Düsseldorfer Flughafen zusammengekommen. Dabei kritisierten die Beschäftigtenvertreter den Umgang mit den Beschäftigten in der Airline. So fordere die Techniksparte in den laufenden Verhandlungen dringend Bewegung. Eine Erhöhung der Gehälter sei überfällig. Zudem sollen Neubeschäftigte nicht mehr unterhalb des bestehenden Tarifniveaus vergütet werden.

Werbung

Partnerschaft: easyJet nimmt das Flugangebot von Singapore Airlines und ihrer Low-Cost-Tochter Scoot in sein Worldwide by easyJet‘-Netzwerk auf und bietet somit Verbindungen zwischen Europa und Südostasien an. Das teilte die Airline heute mit.

Amt: Klaus Marx, Regional Station Manager Germany bei Air France/KLM Deutschland, und Arne Kirchhoff, Group Director Commercial Airport Relations bei Thomas Cook Group Airlines, sind die neuen Co-Chairmen für die Leitung des BARIG Charges Committees. Beide Manager gelten als ausgewiesene Airport- und Procurement-Experten mit langjähriger internationaler Erfahrung. Marx ist bereits seit 1988 bei Air France und seit 1997 in leitender Funktion bei Air France/KLM tätig. Kirchhoff war in mehreren leitenden Positionen im Lufthansa Konzern tätig und übernahm 2011 den Bereich Commercial Airport Relations bei Condor. Seit 2013 verantwortet er dieses Thema für die gesamte Thomas Cook Group Airlines, zu denen auch Condor gehört. Das BARIG Charges Committee setzt sich aus rund 20 BARIG Mitgliedern zusammen, welche die Airline Community der über 100 Mitgliedsgesellschaften repräsentieren.

Streckenstart: Ryanair hat heute eine neue Strecke von Hamburg nach Krakau in Polen angekündigt, die im Rahmen des Sommerflugplans ab März 2019 drei Mal wöchentlich bedient wird.

Schlagwörter: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort