Kurznachrichten: Auszeichnung für Lufthansa-Amenity Kit, FMO bekommt neue Winterstrecke und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Auszeichnung: Erster Platz beim Onboard Hospitality Award für das First Class Kit der Lufthansa. Kürzlich erhielt das neue First Class Amenity Kit, das ab Ende Mai an Bord sein wird, den ersten Platz beim Onboard Hospitality Award 2018. Mehr als 1.000 Leser des anerkannten, britischen Fachmagazins haben an der Befragung teilgenommen und Lufthansa in der Kategorie „Best for First“ zu der begehrten Auszeichnung verholfen. Dabei wurden folgende Kriterien beurteilt: Erster Eindruck, Qualität, Beständigkeit, Lebensdauer, Gewicht, Nützlichkeit, Design, Funktionalität, Geschmack, Inhalt sowie Bereicherung der Kundenerfahrung. Das Damenmodell des Windsor Amenity Kits (Design und Produktion: Skysupply) ist modern und elegant. Es überzeugt mit einem aufwändigen Finish. Der besondere Clou: Es ist nicht nur eine Kulturtasche, die Platz für Kosmetik und Accessoires bietet.

Streckenmeldung: Ab 15. Dezember fliegt Germania jeden Samstag vom Flughafen Münster/Osnabrück direkt nach Salzburg. Zum Einsatz kommt einA319 mit 150 Sitzplätzen.

Werbung

Auftrag: Die südafrikanische Fluggesellschaft Comair Limited und die Lufthansa Technik AG haben einen umfassenden und langjährigen Vertrag zur technischen Betreuung (Total Technical Support, TTS®) unterzeichnet. Im Rahmen der neuen Vereinbarung wird Lufthansa Technik das Engineering, die Planung, die Wartung und die Komponentenversorgung inklusive Verbrauchsmaterialien (Consumables & Expandables) für die zukünftige Boeing 737 MAX 8-Flotte des Kunden übernehmen. Der Service beginnt im Januar 2019, wenn Comair im Rahmen ihres Flottenerneuerungsprogramms die ersten beiden von acht bestellten 737 MAX 8 Flugzeugen übernimmt.

Schlagwörter: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort