Kurznachrichten: airberlin-Verkauf bringt Kohle, Tegel-Zukunft entscheidet sich Sonntag, Turkish Airlines kauft bei Boeing

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

airberlin: Der Verkauf von airberlin wird bis zu 350 Mio. Euro in die Kasse spülen. Davon geht der Gläubigerausschuss aus, berichtet die Bild-Zeitung. In erster Linie könne damit der Kredit vom Bund in Höhe von 150 Mio. Euro zurückgezahlt werden. Details zum Verkauf sollen am Montag der Öffentlichkeit mitgeteilt werden.

Zukunft: Am Sonntag entscheiden die Berliner über die Zukunft des Flughafens Berlin-Tegel. Rund 2,5 Mio. Menschen sind wahlberechtigt und aufgerufen am Volksentscheid teilzunehmen. Nach aktuellen Umfragen von Infratest Dimap werden rund 55 Prozent für den Erhalt des Airports stimmen. Das Ergebnis wird am Sonntagabend nach Auszählung aller Stimmzettel erwartet.

Werbung

Auftrag: Turkish Airlines plant bei Boeing 40 Maschinen des Typs 787-9 (Dreamliner) zu bestellen. Eine Absichtserklärung wurde in dieser Woche unterzeichnet.

Schlagwörter: , ,