Kurznachrichten: airberlin streicht Langstrecken, Berliner wollen Flughafen Tegel erhalten

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Langstrecke: airberlin streicht alle Langstreckenverbindungen ab Berlin-Tegel. Ab Oktober wird es keine Langstrecke nach Berlin mehr geben. Die Airline begründet diese Entscheidung mit der Streichung von verlustreichen Strecken. Die einzige Langstreckenbasis von airberlin ist damit Düsseldorf. Und auch dort wird der Flugplan ausgedünnt. Ab Oktober werden die USA-Strecken nach Orlando und Boston aus dem Flugplan genommen. 11 Verbindungen bleiben laut Flugplan.

Prognose: Es sind keine drei Wochen mehr, dann wird in Berlin über die Zukunft des Flughafens Tegel abgestimmt. Am 24. September steht der Volksentscheid an. Derzeit sind die meisten Berliner für einen Weiterbetrieb des alten Airports. Das geht aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag der „Berliner Zeitung“ hervor. Demnach wollen 61 Prozent der Berliner, dass der Flughafen Tegel auch nach der BER-Eröffnung weiter betrieben wird.

Werbung

Schlagwörter: , , ,