Kurznachrichten: airberlin-Piloten auch am Mittwoch krank, Ryanair stationiert weitere Maschinen in Frankfurt und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Flugausfälle: Auch am Mittwoch wird es vermutlich zahlreiche Flugausfälle bei airberlin geben. Aus einem internen Schreiben der Fluggesellschaft, dass nach eigenen Angaben der dpa vorliegt, geht hervor:  Schon jetzt, am Dienstagabend liegen mehr als 140 Krankmeldungen von Piloten für Mittwoch vor. Am heutigen Dienstag haben sich rund 200 Piloten kurzfristig krank gemeldet.

Ryanair: Die irische Airline hat heute angekündigt im kommenden Sommer drei weitere Maschinen am Flughafen Frankfurt stationieren zu wollen. Damit wird die Zahl auf insgesamt 10 Flugzeuge erhöht. Die zusätzlichen Maschinen werden für den Sommerflugplan 2018 benötigt. Dieser sieht ab Frankfurt 38 Strecken vor.
Auch am Flughafen Karlsruhe/ Baden-Baden wird Ryanair ihren Flugplan im kommenden Sommer ausbauen. Fünf neue Strecken wurden angekündigt. Damit erhöht sich die Gesamtzahl auf 18 Routen.

Werbung

Jobs: Wizz Air veranstaltet am 14. und 15. September in Düsseldorf und Berlin sogenannte Open Days für Piloten. Im Rahmen dieser Veranstaltungen informiert die Airline über die Karriere-Aussichten und Arbeitsbedingungen bei Wizz Air. Damit wirbt die Airline aktiv um Piloten in Deutschland. Vermutlich hat man es auf airberlin-Piloten abgesehen.

Streckenmeldung: United Airlines hat neue saisonale Nonstop-Verbindungen aus den USA zu vier beliebten europäischen Destinationen angekündigt: Reykjavik/Island, Porto/Portugal, Edinburgh/Schottland und Zürich/Schweiz (vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung). Der Sommerflugplan 2018 von United bietet damit Passagieren mehr komfortable Möglichkeiten mit nur einem Zwischenstopp über die Drehkreuze New York/Newark, San Francisco oder Washington Dulles zwischen 100 Städten in Nordamerika und Europa zu reisen. Tickets sind ab sofort buchbar.

Schlagwörter: , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort