KLM bietet im Sommerflugplan 2017 mehr als 80 europäische Ziele

Werbung
KLM Boeing 737-800 am Flughafen Amsterdam Schiphol – Foto: Bildarchiv KLM

Mit Beginn des Sommerflugplans 2017 erweitert KLM Royal Dutch Airlines ihr Streckennetz um sieben neue Destinationen in Europa. Täglich geht es nach Danzig, Graz, Porto und Malaga. Saisonal kommen Split, Cagliari und Catania mit täglichen Flügen im Juli und August sowie Verbindungen am Wochenende im April und Mai bzw. September und Oktober hinzu. KLM wird im Sommerflugplan 2017 insgesamt 82 europäische Destinationen direkt von Amsterdam bedienen.

Die Hafenstadt Danzig an der Ostsee ist nach Warschau und Krakau das dritte Ziel in Polen, das KLM direkt von Amsterdam-Schiphol anfliegt. In Österreich ergänzt Graz die KLMDestination Wien und in Portugal kommt Porto zu den Verbindungen nach Lissabon dazu. Malaga an der Costa del Sol ist nach Bilbao, Madrid, Barcelona, Valencia und Alicante das sechste Ziel von KLM in Spanien und Split das erste in Kroatien. Ebenfalls neu im Flugplan sind die sardische Hauptstadt Cagliari und Catania auf Sizilien. Neben den beiden neuen Inselzielen fliegt KLM im Sommerflugplan 2017 in Italien auch Bologna, Florenz, Genua, Mailand, Rom, Turin und Venedig an.

Werbung

Die Verbindungen auf einen Blick:
Danzig (GDN): 21. Mai bis 28. Oktober 2017 täglich
Graz (GRZ): 15. Mai bis 28. Oktober 2017 täglich
Porto (OPO): 15. Mai bis 28. Oktober 2017 täglich
Malaga (AGP): 1. April bis 1. Juli 2017 samstags, 8. Juli bis 3. September 2017 täglich, 9.
September bis 28. Oktober 2017 samstags
Cagliari (CAG): 22. April bis 1. Juli 2017 samstags, 8. Juli bis 3. September 2017 samstags,
sonntags, 9. September bis 28. Oktober 2017 samstags
Catania (CTA): 6. Mai bis 28. Oktober 2017 samstags, sonntags
Split (SPU): 22. April bis 2. Juli 2017 samstags, sonntags, 3. Juli bis 3. September 2017
sonntags, 9. September bis 28. Oktober 2017 samstags, sonntags

Quelle: PM KLM

Schlagwörter: ,