Kassel Airport zählte 63.000 Passagiere im 1. Halbjahr 2018

Werbung
Flughafen Kassel-Calden – Bild: Flughafen Kassel GmbH

Im ersten Halbjahr 2018 haben bereits mehr als 63.000 Passagiere den Kassel Airport genutzt. Damit wurde bereits in den ersten sechs Monaten deutlich mehr als die Hälfte der zu Jahresbeginn für 2018 prognostizierten Gesamtpassagierzahl erreicht.

Dr. Thomas Schäfer, Hessens Finanzminister und Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen GmbH Kassel: „Die Entwicklung am Kassel Airport ist beachtlich, erfreulich und beständig. Weniger Schlagzeilen, dafür deutlich mehr Passagiere: Das ist das, was man von einem Flughafen erwarten darf. Wie bei jedem anderen Flughafen auch, wird es sicherlich immer wieder im Einzelfall Anpassungen an die Nachfrage geben, bislang nimmt die Nachfrage aber vor allem eines: zu. Mein Dank gilt allen, die daran tagtäglich arbeiten: von der Geschäftsführung bis zu den Bodenverkehrsdiensten. Mein Dank gilt aber auch allen, die dank des Kassel Airport tagtäglich der Arbeit entfliehen und in den Urlaub starten. Es ist toll, wie die Region den Flughafen annimmt. Für das Land zahlt er sich ohnehin aus: er schafft und sichert Arbeitsplätze, bietet wichtige Infrastruktur und sorgt für ein beträchtliches Steueraufkommen.“

Werbung

Diesen Sommer geht es mit Sundair ab Kassel mehrmals wöchentlich nach Palma de Mallorca, Hurghada (Ägypten), nach Varna (Bulgarien) und auf die griechischen Inseln Kos, Kreta und Rhodos. Im Winterflugplan 2018/2019 geht es bis zu zweimal wöchentlich nach Hurghada sowie jeweils einmal wöchentlich nach Teneriffa, Fuerteventura und Gran Canaria. Abgerundet wird das Angebot durch einzelne Sonderreisen anderer Reiseanbieter.

Lars Ernst, Geschäftsführer der Flughafen GmbH Kassel: „Zu Beginn des Jahres haben wir mit etwa 100.000 Passagieren gerechnet, die in diesem Jahr unseren Flughafen nutzen werden. Aufgrund der sehr positiven Entwicklungen bis zur Jahresmitte sind wir zuversichtlich, dass die Gesamtzahl der Passagiere für 2018 deutlich über dieser Prognose liegen wird. Diese für uns sehr erfreuliche Entwicklung belegt, dass die Flugangebote von Sundair von unseren Kunden gut angenommen werden. Dafür möchte ich mich herzlich bei unseren Passagieren, den Reiseveranstaltern, der Airline und auch den Reisebüros bedanken, die aktiv die Nachfrage und den Verkauf unserer Angebote vorantreiben und einen wesentlichen Beitrag zu dieser positiven Entwicklung leisten.“

Quelle: PM Kassel Airport

Schlagwörter:

Hinterlasse eine Antwort