Höchstpersönlich: Gerd Stöwer, Geschäftsführer Flughafen Münster/Osnabrück (FMO)

Werbung
Prof. Gerd Stöwer ist Geschäftsführer am Flughafen Münster/Osnabrück im Münsterland (Greven). Foto: FMO

In „Höchst-Persönlich“ möchte das Redaktionsteam von airportzentrale.de gerne abseits der Nachrichten-Welt profilierte Akteure aus der Airport-Branche vorstellen. Ganz bewusst setzen wir dabei auf einen bunten Mix aus unterhaltsamen wie aus fachlichen Elementen. Wir sagen herzlich Danke fürs Mitmachen! Zur Premiere begrüßen wir Prof. Gerd Stöwer, seit 1994 Geschäftsführer am Flughafen Münster/Osnabrück – höchstpersönlich…

Geboren bin ich am 03.08.1959 in Berlin.

Werbung

In der Schule war ich zunächst ein normaler durchschnittlicher Schüler.

Zehn Jahre später war ich auf dem Gymnasium, ebenfalls noch in Berlin.

Meinen Traumberuf Pilot konnte ich nicht realisieren, da ich damals bereits eine Brille brauchte und dies bei der Lufthansaausbildung damals ein „No Go“ war.

Die Frau meines Lebens habe ich auf einer Tankstelle in Berlin, an der ich sonst nie getankt habe, kennen gelernt . Mit ihr bin ich noch heute glücklich verheiratet!

Und wenn ich ihr Blumen mitbringe, dann bin ich etwas stolz darauf, dass ich zu den Männern gehöre, die ihren Frauen nicht nur zu besonderen Anlässen Blumen schenken.

Mein nächstes Auto wird das gleiche sein wie mein jetziges.

Essen gehe ich am liebsten bei einem guten Italiener.

Reisen ist schön, besonders dorthin, wo es viel Sonne und viel Wasser gibt.

Ich fliege gerne, weil Fliegen Teil meines beruflichen Lebens ist und ein Gefühl von Freiheit verbreitet.

Starten ist am schönsten natürlich ab FMO!

Landen ist am schönsten natürlich auch am FMO!

Erreichen möchte ich, dass der FMO auch zukünftig seine wichtige Rolle zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region wahrnimmt und seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen weiterhin top sichere Arbeitsplätze bietet.

Wenn Sie am Flughafen Münster/Osnabrück sind, sollten Sie unbedingt, vor allem im Sommer, unseren nicht so bekannten „Grünbereich“ hinter den Parkhäusern genießen.

Ich sage Tschüss und wünsche allzeit guten Flug vom Flughafen Münster/Osnabrück. – DW/HEN

Schlagwörter: ,