Hamburg Airport: Regionalairline InterSky ab März mit fünf Verbindungen pro Woche ins Allgäu

Werbung
Foto: Bildarchiv InterSky

Ab dem kommenden März verbindet die Fluggesellschaft InterSky Hamburg mit Memmingen. Der Flughafen im Allgäu wird dann fünfmal pro Woche angeflogen. Die Regionalfluggesellschaft übernimmt diese Strecke von Germanwings, die diese Verbindung Ende Februar einstellen werden. Tickets sind ab sofort buchbar. Von Montag bis Freitag startet InterSky um 13:10 Uhr in Memmingen und erreicht Hamburg um 14:50 Uhr. Die Flüge am Hamburg Airport beginnen planmäßig um 15:20 Uhr und enden um 17:00 Uhr im Allgäu. Eingesetzt wird dabei ein Flugzeug vom Typ Dash 8-Q300 mit 50 Sitzplätzen. Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport: „Wir begrüßen das Engagement der InterSky auf der Strecke Hamburg – Memmingen sehr. Sowohl im Allgäu als auch in Norddeutschland besteht eine große Nachfrage nach einer direkten Verbindung und so freuen wir uns, dass wir diese Strecke auch im nächsten Jahr in unserem Portfolio haben werden.“

Quelle: PM Hamburg Airport

Werbung

Schlagwörter: , ,