Germania fliegt im Sommer 2016 von Friedrichshafen nach Island

Werbung
Bodensee-Airport Friedrichshafen – Foto: Bildarchiv Bodensee-Airport Friedrichshafen

Der Bodensee Airport kündigt eine neue Sommerstrecke an. Ab Juni 2016 wird dienstags und samstags Island mit dem Zielflughafen Keflavik nonstop angeflogen. Nachdem Germania ab Friedrichshafen bereits Flüge nach Mallorca, Antalya, Kreta, Rhodos, Kos, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, Madeira, Hurghada, Marsa Alam und Kayseri anbietet, kommt damit eine weitere interessante Destination hinzu.

Island bietet im Sommer als auch im Winter viele abwechslungsreiche Möglichkeiten, die Insel zu entdecken. Wale beobachten, in den heißen Quellen entspannen, Wandern oder einfach nur die Nordlichter genießen.

Werbung

Karsten Balke, Chief Executive Officer (CEO) der Germania: “Wir freuen uns, erstmals Island in unser Streckennetz ab Friedrichshafen aufnehmen zu können und Reisenden damit ein komplett neues Ziel abseits der typischen sonnenverwöhnten Destinationen anbieten zu können. Island spricht vor allem Reisende an, die neben den klassischen Badezielen viel Wert auf Natur und Erlebnisreisen legen.“

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH:
„Wir freuen uns sehr, dass Germania nun eine weitere neue Destination mit in ihr großes Angebot aufnimmt. Island bietet zahlreiche schöne Möglichkeiten für Reisende, eine auf der Welt einzigartige Landschaft zu erleben. Wir hoffen, im Gegenzug natürlich auch die Isländer für die schöne Vierländerregion begeistern zu können.“

Flugplan Keflavik/Island (Gültig ab 08.06.2016)
Dienstag: Friedrichshafen – Keflavik 21:25 Uhr – 23:30 Uhr
Mittwoch: Keflavik – Friedrichshafen 00:15 Uhr – 06:05 Uhr

Samstag: Friedrichshafen – Keflavik 21:25 Uhr – 23:30 Uhr
Sonntag: Keflavik – Friedrichshafen 00:15 Uhr – 06:05 Uhr

Quelle: PM Bodensee Airport

Schlagwörter: ,