Germania bekommt mit Clauspeter Schwarz einen neuen COO

Werbung

Foto: airportzentrale.de

Clauspeter Schwarz wird neuer Chief Operating Officer der Germania Fluggesellschaft mbH. Zum 1. Juli 2017 ergänzt Schwarz die Geschäftsleitung der grün-weißen Airline, die bislang von Karsten Balke, Chief Executive Officer und Thomas Wazinski, Chief Technical Officer, geführt wird. Mit der Berufung durch die Gesellschafterversammlung wird der Diplom-Betriebswirt künftig den Bereich Operation verantworten und die Funktion des Accountable Managers im Rahmen der Altersnachfolge von Sieghard Jähn übernehmen. Jähn wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen.

“Wir freuen uns, mit dieser Besetzung einen reibungslosen Übergang für unseren Flugbetrieb sicherzustellen”, sagte Karsten Balke, CEO der Germania. “Wir danken Siggi Jähn herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit, seinen besonderen Einsatz und der für die Germania jahrzehntelang erbrachten, hervorragenden Leistung.”

Werbung

Seit Oktober 2014 ist Clauspeter Schwarz in den Funktionen Director Operational Control, Emergency Director und Projektleiter für strategische Projekte bei der Germania Fluggesellschaft tätig. Zuvor hat er unter anderem in der Lufthansa Gruppe zahlreiche Großprojekte begleitet und Führungsaufgaben im In- und Ausland wahrgenommen. Bevor Clauspeter Schwarz zur Germania wechselte, war er als Chief Operation Officer für einen Avionic- und Serviceanbieter im Aviation Bereich in Singapur tätig. Herr Schwarz ist verheiratet und hat ein Kind.

Karsten Balke und Thomas Wazinski freuen sich auf die Zusammenarbeit in der Geschäftsleitung. Die Erweiterung der Geschäftsführung stärkt die Germania während ihres aktuellen Flottenausbaus und der bevorstehenden Umflottung auf die 25 bestellten Flugzeuge des Typs A320neo ab dem Jahr 2020.

Quelle: PM Germania

Schlagwörter:

Hinterlasse eine Antwort