Germania: Ab vier deutschen Abflughäfen zu Urlaubszielen in Ungarn

Werbung
Germania Airbus A319 Foto: Bildarchiv Airbus

Die Fluggesellschaft Germania baut ihr Streckennetz aus und fliegt während der Sommermonate von Berlin, Dresden, Erfurt/Weimar und Leipzig/Halle zu beliebten Feriendestinationen in Ungarn. Ab Berlin werden Debrecen im Osten Ungarns sowie der Flughafen Sarmellek/Balaton in unmittelbarer Nähe des Plattensees ab Anfang Mai 2012 jeweils alle 14 Tage donnerstags bedient. Ab Dresden, Erfurt/Weimar und Leipzig/Halle bestehen von Mai bis September jeweils bis zu sechs Verbindungen. Hin- und Rückflugdaten sind so gewählt, dass Urlaubern vor Ort stets 14 Tage zur Verfügung stehen.

Der Flughafen „FlyBalaton“ in Sarmellek liegt nur wenige Kilometer vom Plattensee entfernt und ist der ideale Ausgangspunkt für einen Urlaub am „Balaton“. Ab dem Flughafen bestehen Shuttlebusverbindungen in die wichtigsten Ferienorte. Der größte Binnensee Europas ist die bekannteste Ferienregion Ungarns und besonders bei deutschen Urlaubern beliebt. Radsportler können auf einer rund 200 Kilometer langen Strecke rund um den Plattensee fahren. In allen Orten am Balaton gibt es Verleihstationen für Räder und Helme.

Werbung

Debrecen liegt im Osten Ungarns und ist nach Budapest die zweitgrößte Stadt des Landes. Die Universitätsstadt ist durch die „Truthahntage“, ein mehrtägiges Straßenfest, sowie den Blumenkarneval um den ungarischen Nationalfeiertag am 20. August überregional bekannt. Höhepunkt des Blumenkarnevals ist ein großer Umzug mit geschmückten Wagen. Debrecen ist idealer Ausgangspunkt für eine Reise durch die ungarische Puszta. Nach der Stadt ist die „Debrecziner“ benannt, eine geräucherte Wurst mit edelsüßer Gewürzpaprika.

Andreas Wobig, Chief Executive Officer (CEO) von Germania: „Mit der neuen Route nach Sarmellek am Plattensee bietet Germania erstmals Direktflüge von vier deutschen Abflughäfen in eine der beliebtesten Ferienregionen Europas. Unsere Flüge nach Debrecen sind unter anderem auch für ungarische Mitbürger interessant, die in Deutschland leben und in den Sommermonaten Familie und Freunde in ihrer Heimat besuchen wollen.” Ein Oneway-Flugticket nach Debrecen oder Sarmellek ist bereits ab 76,50 Euro inklusive Steuern und Gebühren buchbar. Der genannte Preis enthält bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

Die Germania Fluggesellschaft mbH mit Sitz in Berlin bedient die drei Geschäftsfelder Wet-Lease, Charter und Einzelplatzverkauf. Das Streckennetz der unabhängigen Fluggesellschaft umfasst gegenwärtig über 40 internationale Destinationen, unter anderem auf der iberischen Halbinsel, den Kanaren, in der Türkei, Griechenland und Ägypten. Wichtigste Abflughäfen sind Berlin, Bremen, Düsseldorf, München und Memmingen. Aktuell betreibt Germania neun Jets des Typs Boeing 737, die teilweise im Wet-Lease für andere Fluggesellschaften fliegen, sowie sechs Airbus A319. Seit Unternehmensgründung im Jahre 1986 ist Germania in der Branche durch hohen Ausbildungs- und Qualitätsstandards in den Bereichen technische Wartung, fliegendes Personal und Service fest etabliert. Aktuell beschäftigt Germania einschließlich der 100-prozentigen Tochtergesellschaft Germania Technik Brandenburg 600 Mitarbeiter.

Quelle: PM Germania

Schlagwörter: , , ,