Flugzeugabsturz in Moskau – mindestens vier Tote

Werbung
Foto: Bildarchiv Dierk Wünsche

Bei dem Flugzeugunglück in Moskau sind am Samstag mindestens vier Personen ums Leben gekommen. Das teilte die russische Polizei mit. Drei weitere Personen wurden schwer verletzt. Den ganzen Nachmittag über hatte es widersprüchliche Angaben über die Opferzahl gegeben. Die Maschine vom Typ Tupolew Tu-204 war auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo über die Landebahn hinausgeschossen und hatte dann Feuer gefangen. Das Flugzeug kam aus Tschechien und hatte nach unterschiedlichen Angaben zwischen acht und zwölf Personen an Bord.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Werbung

Schlagwörter: ,