Flughafen Wien: Besucherwelt hat deutlich mehr Gäste empfangen

Werbung
Foto: Flughafen Wien

120.000 Gäste nahmen im Jahr 2017 das Angebot der Besucherwelt am Flughafen Wien in Anspruch. Mit einem Plus von 12,5% zählte der Airport damit so viele BesucherInnen wie noch nie zuvor. Neben Bustouren über das Flughafen-Vorfeld und einer großen Besucherterrasse bietet die Besucherwelt seit letztem Jahr auch einen multimedialen Erlebnisraum, der vom bekannten Kinderbuchautor und TV-Star Thomas Brezina gestaltet wurde. Für 2018 stehen bereits weitere Neuerungen fest: Im Rahmen einer VIP-Tour erleben Besucher den exklusiven Abflugbereich der Stars, Staats- und Ehrengäste sowie den General Aviation-Hangar, in dem Privat- und Businessjets geparkt sind.

Rekordergebnis in der Besucherwelt: Vielfältiges Angebot begeistert
Mit einem Rekord von mehr als 120.000 Gästen und einem Plus von 12,5% gegenüber dem Vorjahr war die Besucherwelt am Flughafen Wien im Jahr 2017 so gut besucht wie nie zuvor. Wesentlich dazu beigetragen hat die Eröffnung des neuen Erlebnisraums im Oktober 2017: Auf mehr als 600 m² lernen Besucher in vier Stationen mittels multimedialer Videoinstallationen Interessantes rund um das Thema Luftfahrt. Gestaltet und konzipiert wurde der Raum vom erfolgreichen und bekannten Kinderbuchautor und TV-Star Thomas Brezina. Der neue Erlebnisraum ergänzt das bunte Rahmenprogramm der Besucherwelt, angeboten werden zusätzlich Touren über das Flughafen-Vorfeld, bei denen im modernen Doppeldecker-Bus spannende Starts- und Landungen, sowie Flugzeugabfertigungen aus nächster Nähe erkundet werden und eine Besucherterrasse. Die ganzjährig geöffnete Aussichtsplattform bietet auf 1.800 m² einen faszinierenden 180 Grad Ausblick auf das rege Treiben am Airport. Von 01. Mai bis 30. September 2018 gelten auf der Terrasse gewohnt längere Sommer-Öffnungszeiten von 08:00 bis 22:00 Uhr.

Werbung

Neues Highlight 2018: Sondertouren durch die VIP-Räumlichkeiten
Sich wie ein Staats- oder Stargast fühlen können Flughafen-Interessierte im Rahmen der neuen VIP-Tour: Dabei genießen die Gäste bei einem Sektempfang die Aussichtsterrasse im VIP-Terminal mit Blick auf das Flughafen-Vorfeld und besichtigen anschließend die eleganten VIP-Räumlichkeiten sowie den General Aviation Hangar, in dem exklusive Business- und Privatjets geparkt sind. Nach einer Busrundfahrt über das Flughafen-Vorfeld mit spannenden Einblicken in den operativen Airport-Betrieb kommen Besucher wieder im VIP-Terminal an. Die neue VIP-Tour ist über die Homepage des Flughafen Wien buchbar.

Buchungsmöglichkeiten: Kombitickets, Touren für Kinder und mehrsprachige Touren
Das vielfältige Angebot der Besucherwelt am Flughafen Wien kann individuell auf große und kleine Gäste abgestimmt werden: So gibt es das Kombiticket für Erlebnisraum-, Tour und Terrasse etwa zum Spezialpreis für Familien, organisiert werden außerdem Touren für Schulklassen oder Kindergeburtstage. Faszinierende Einblicke bieten außerdem Sondertouren wie zum A380, dem größten Passagierflugzeug der Welt, der Flughafen Feuerwehr oder seit kurzem auch zum VIP-Terminal. Internationale Gäste können den Erlebnisraum in Englisch und die Bustouren sogar in Englisch, Ungarisch, Slowakisch, Tschechisch und Russisch buchen.

Quelle: PM Flughafen Wien

Schlagwörter: ,