Flughafen Weeze braucht Geld

Werbung

Der Flughafen Weeze steckt offenbar in finanziellen Engpässen. Rund 1,3 Mio. Passagiere werden in diesem Jahr erwartet. Das sind rund 25 Prozent weniger als noch im Vorjahr gezählt wurden. Im Vergleich: 2012 wurden noch deutlich über 2,2 Mio. Passagiere gezählt.

Das sieht nicht gut aus. Um nicht tief in die roten Zahlen zu rutschen hat der Airport jetzt offiziell den Kreis Kleve und die Gemeinde Weeze um eine Geldspritze gebeten. Beide sind Gesellschafter des Airports. 1,9 Mio. Euro benötigt der Airport.

Werbung

Eine Entscheidung ob das Geld fließt gibt es noch nicht.

Hinterlasse eine Antwort