Flughafen Stuttgart: Parkplatz-App hilft

Werbung
Foto: Flughafen Stuttgart

Auch nach den Sommerferien wird am Flughafen Stuttgart viel Betrieb erwartet. Viele Reisende bevorzugen die Saison nach den Sommerferien, dazu sind viele Messe- und Kongressbesucher unterwegs. Urlauber und Businessreisende erreichen den Airport gut mit der S-Bahn, den regionalen Bussen Relex-Bussen oder den Buslinien des öffentlichen Nahverkehrs. In den ersten zwei Septemberwochen steht der Parkplatz P5 direkt gegenüber den Terminals wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung.

Wer mit dem Auto kommt, kann sich mit park.aero, der Park-App der Flughäfen, online vorab einen Stellplatz reservieren und bezahlen. Mit der App kann bis zu zwei Stunden vor Abflug gebucht werden, sie ist also auch hilfreich für Kurzentschlossene. Mit der gratis App kann man nicht nur in Stuttgart buchen, sondern auch an den Flughäfen Frankfurt, München, Hamburg, Köln-Bonn und Zürich.

Werbung

Den Umweg zur Kasse kann sich auch sparen, wer die Bezahl-App des Parkplatzbetreibers APCOA nutzt. Mit der kostenlosen APCOA Flow App ist Parken ohne Ticket und ohne Bargeld möglich. Auf den Parkplätzen am Airport gibt es viele Ladestationen, an denen während des Aufenthalts gratis Strom getankt werden kann.

Quelle: PM Flughafen Stuttgart

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort