Flughafen Stuttgart: Osteransturm beginnt

Werbung
Foto: Flughafen Stuttgart

Bis zu 30.000 Passagiere täglich: Der Flughafen Stuttgart rechnet zu Beginn der Osterferien mit viel Betrieb in den Terminals. Daher kann es am Check-in oder an den Sicherheitskontrollen punktuell zu längeren Wartezeiten kommen.

Der Flughafen empfiehlt den Passagieren, genügend Zeit für die Anreise und Parken, für den Check-in und die Sicherheitskontrollen einzuplanen. Spätestens zwei Stunden vor dem Abflug sollten die Fluggäste bereits am Airport sein. Außerdem gibt es die Möglichkeit, online einzuchecken oder den bereits von mehreren Airlines angebotenen Self Bag Drop zu nutzen.

Werbung

Wer mit dem Auto zum Flughafen kommt, sollte frühzeitig einen Parkplatz ansteuern und ein paar Minuten mehr für den Fußweg bis ins Terminal einkalkulieren. Ein Parkplatz kann bereits vorher bequem und einfach online reserviert werden. Für den Gang durch die Sicherheitskontrolle ist es wichtig, sich schon vorab mit den geltenden Regeln für Reise-Handgepäck vertraut gemacht zu haben und entsprechend vorbereitet zu sein.

Quelle: PM Flughafen Stuttgart

Schlagwörter: