Flughafen Saarbrücken: DAT übernimmt Berlin-Verbindung von Luxair

Werbung
Foto: DAT / Matthias Becker

Vom 1. Januar 2020 an wird die Airline DAT bis zu drei Mal täglich die Verbindung Saarbrücken-Berlin bedienen. Die dänische Fluggesellschaft tritt damit übergangslos die Nachfolge von Luxair an. Der bisherige Partner des Flughafens Saarbrücken wird mit Wirkung vom 31.12.19 den Betrieb der Strecke einstellen.

Für den Flughafen Saarbrücken hatte absolute Priorität, übergangslos einen zum SCN passendenden, renommierten Partner für die wichtige Hauptstadtstrecke zu finden. Dies ist nach intensiven Sondierungen und Verhandlungen gelungen.

Werbung

Auf der Strecke Saarbrücken-Berlin kommt ein erst ein Jahr altes Flugzeug vom Typ ATR 72-600 mit 72 Sitzplätzen zum Einsatz. Es wird in Saarbrücken stationiert. Die Flugzeit SCN-Tegel beträgt 1 Stunde 40. Der Vorteil der ATR 72-600 besteht unter anderem darin, dass sie gegenüber der bisher eingesetzten CRJ 700 deutlich emissionsärmer ist.

DAT ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz im dänischen Vamdrup. Gegründet wurde die Airline 1989 von Kirsten und Jesper Rungholm, damals unter dem Namen Danish Air Transport. Der zunächst auf den Frachtdienst beschränkte Carrier hat 1994 den Charter- und 1996 den Linienbetrieb aufgenommen. DAT befördert jährlich mehr als eine Million Passagiere. Saarbrücken – Berlin ist die erste Flugstrecke der DAT in Deutschland. Die Flotte besteht aus 22 Flugzeugen der Typen Airbus A320, MD 82/83 und aus der ATR-Familie (Avions de Transport Régional). DAT betreibt ein eigenes Projekt zur Aufforstung von Mangrovenwald und ist daher CO2-neutral.

Firmenchef Jesper Rungholm zu der neuen Verbindung: „Als echtes europäisches Unternehmen freuen wir uns sehr, neben unseren Routen in Dänemark, Norwegen, Schottland und Italien jetzt auch eine attraktive Linie in Deutschland bedienen zu können. DAT steht für Kompetenz im Fliegen, höchste Sicherheitsstandards und großes Servicebewusstsein gegenüber den Passagieren. Das wird auch für die Verbindung Saarbrücken – Berlin gelten.“

Berlinflüge können ab sofort gebucht werden. Fluggäste, die bei Luxair bereits ab Januar 2020 gebucht haben, werden von Luxair kontaktiert.
Von montags bis freitags erfolgen die Flüge drei Mal täglich, samstags einmal täglich und sonntags zwei Mal täglich. Die geplanten Abflüge ab Saarbrücken sind montags bis freitags ab Saarbrücken um 6:25 h, um 13:40 h und 18:10 h (samstags 6:25 h; sonntags 13:40 h und 18:10 h. Das Flugzeug landet montags bis freitags am SCN um 10:30 h, um 17:40 und 22:10 (samstags um 10:30; sonntags um 17:40 und 22:10 h).

Quelle: PM DAT & Flughafen Saarbrücken

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort