Flughafen Paderborn-Lippstadt freut sich über 6,6 Prozent mehr Passagiere im Mai 2015

Werbung
Flughafen Paderborn/Lippstadt Terminal bei Nacht Foto: Archiv Flughafen Paderborn/Lippstadt

Der Wachstumstrend der Passagierzahlen setzt sich am Paderborn-Lippstadt Airport fort. Im Mai nutzten rund 79.300 Fluggäste den heimischen Flughafen und sorgten damit erneut für kräftig wachsende Verkehrszahlen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet das einen Anstieg von 6,6 Prozent. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2015 wurden knapp 234.600 Passagiere gezählt.

„Drei Faktoren lassen mich optimistisch in die Zukunft schauen“, so Flughafen-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne. „Zum einen der Anstieg der Verkehrszahlen aus dem zweiten Halbjahr 2014, zum anderen das ordentliche Plus der Geschäfts- und Privatreisenden in den ersten fünf Monaten dieses Jahres sowie eine deutliche Angebots- und Kapazitätssteigerung von mehr als 40.000 Sitzplätzen bis zum Jahresende.
Besonders erfreulich zeigte sich der Linienverkehr nach München mit einer Steigerung von über 8 Prozent. Allein im Mai 2015 nutzten knapp 11.700 Fluggäste die Verbindung Paderborn-München. Obwohl die Deutsche Lufthansa in diesem Jahr die Kapazität erhöhte und größere Flugzeuge einsetzt, stieg die Auslastung zum Drehkreuz in die bayrische Landeshauptstadt.

Werbung

Zufrieden blickt der Geschäftsführer auch auf die äußerst positive Entwicklung der Auslastung aller Fluggesellschaften, die mit durchschnittlich rund 90 Prozent außerordentlich zufriedenstellend für Airline und Flughafen gleichermaßen ist.

Wenn in wenigen Tagen die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen starten, beginnt am Paderborn-Lippstadt Airport mit drei neuen Ferienzielen nach Rhodos, Hurghada und Dalaman/Türkei und mehr als 40 weiteren Sonnenzielen ab Airport PAD die verkehrsreichste Zeit des Jahres.

Quelle: PM Flughafen Paderborn/Lippstadt

Schlagwörter: