Flughafen Paderborn-Lippstadt erlebt einen Aufwärtstrend

Werbung
Foto: Bildarchiv Paderborn-Lippstadt Airport

Im Juli 2015 setzt sich die seit Juli 2014 anhaltend positive Entwicklung der Passagierzahlen fort. Der Paderborn-Lippstadt Airport befindet sich somit seit mehr als einem Jahr im Aufwärtstrend.
Rund 92.000 Fluggäste nutzten den Flughafen Paderborn/Lippstadt im Juli für den Start in den Sommerurlaub. Das entspricht einem Anstieg von einem Prozent gegenüber dem schon starken Vorjahresmonat. Damit konnten auch die aufgrund der angespannten Situation in Tunesien notwendig gewordenen Flugstreichungen kompensiert werden.

„Nach Mai und Juni endet nun auch der dritte Monat des Sommerflugplans mit positiven Verkehrszahlen. Die Attraktivität unseres Streckenangebots und die weltweiten Flugverbindungen über München ermöglichen diese erfreuliche Entwicklung“, so Flughafen-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne.

Werbung

Neben München sind Antalya, Palma de Mallorca und die Kanarischen Inseln die drei Top-Destinationen im Sommerflugplan des Airports. Zur guten Auslastung tragen auch die günstigen Angebote der Fluggesellschaften und Reiseveranstalter bei, die oftmals noch kurz vor Abflug verfügbar sind.
Die positiven Verkehrszahlen wirken sich gleichzeitig auf das Herbstgeschäft am Paderborn-Lippstadt Airport aus. Um der starken Nachfrage gerecht zu werden, erhöht die Fluggesellschaft SunExpress die Frequenz nach Antalya im Oktober um vier weitere Flüge und unterstreicht neben dem Zusatzangebot nach Dalaman damit ihr zunehmendes Engagement am Standort PAD.

Quelle: PM Flughafen Paderborn Lippstadt

Schlagwörter: