Flughafen Münster/Osnabrück: Germania eröffnet eigenes Gate

Werbung
Foto: FMO

Mit der feierlichen Eröffnung eines eigenen Warteraumes zeigt die Fluggesellschaft Germania einmal mehr Flagge am Flughafen Münster/Osnabrück. Das in den Germania-Farben Grün und Weiß gebrandete Gate wird ab sofort der Flugsteig für alle Germania-Fluggäste sein, die an Bord eines der beiden am FMO stationierten Flugzeuge vom Typ Airbus A319 mit 150 Sitzen oder Airbus A321 mit 215 Sitzen gehen.

Im Sommer 2017 bringt Germania die Urlauber vom Flughafen Münster/Osnabrück zu 16 Sonnenzielen rund um das Mittelmeer, das Schwarze Meer und zu den Kanarischen Inseln. Mit mehr als 30 wöchentlichen Flügen und einer Kapazitätsaufstockung von mehr als 100.000 Sitzplätzen hat sich Germania damit als wichtigste Ferien-fluggesellschaft am FMO etabliert.

Werbung

In einem Festakt wurde das Gate nun seiner offiziellen Bestimmung übergeben. Karsten Balke, CEO der Germania Fluggesellschaft, be-kannte sich in seiner Ansprache zum Standort: „Wir sind von dem Potential am Airport Münster/Osnabrück überzeugt und haben uns deshalb entschieden, der Nachfrage nach unseren Ferienflügen mit mehr Frequenzen und neuen Zielen Rechnung zu tragen.“

Quelle: PM FMO

Schlagwörter: ,