Flughafen Köln/Bonn wird 10. Flughafen von Ryanair in Deutschland

Werbung
Ryanair Boeing 737 Foto: Henrichmann

Ryanair kündigte heute an, künftig auch ab dem Flughafen Köln/Bonn abzuheben. Ab Mai 2012 kommen Städtebummler und Sonnenanbeter gleichermaßen auf ihre Kosten. Sechs Mal wöchentlich wird dann Barcelona-Girona an der Costa Brava angeflogen, Palma de Mallorca sogar täglich. Europas beliebteste Fluggesellschaft freut sich, dem Köln Bonn Airport durch seine Streckenerweiterung ab Mai über 200.000 Passagiere zusätzlich zu liefern und gleichzeitig 200 lokale Jobs zu schaffen. Wer für Mai bisher noch keine Pläne hat, aber definitiv Sonne tanken möchte, sollte nicht länger zögern: Tickets für die neuen Strecken ab dem Flughafen Köln/Bonn sind momentan zum besonders günstigen Einstiegspreis buchbar. So sind sowohl Barcelona-Girona als auch Palma de Mallorca bereits ab 35,99 Euro verfügbar. Die angegebenen Preise gelten für den Reisezeitraum Mai und Juni und sind buchbar bis Donnerstag, 1. März.

Dazu Henrike Schmidt, Sales & Marketing Manager bei Ryanair: „Ryanair freut sich, mit dem Einstieg am Flughafen Köln/Bonn in Nordrhein-Westfalen einen weiteren Beitrag in Sachen günstige Flugpreise und Angebotsvielfalt leisten zu können. Zur Feier der neuen Strecken, haben wir daher günstige Einstiegspreise freigeschaltet, die Lust auf Urlaub machen. Da wir damit besonders beliebte Reiseziele der Deutschen abdecken, sind die Tickets mit Sicherheit schnell vergriffen: Daher raten wir allen Interessierten, schnell zuzugreifen und sich ihren günstigen Trip in der Sonne zu sichern.“

Werbung

Ryanair, Europas führende Niedrigpreisfluggesellschaft, bedient derzeit über 1.400 Strecken in 28 Ländern und fliegt dabei mit mehr als 1.500 Flügen pro Tag 165 verschiedene Flughäfen an. Der Preiswertanbieter verfügt aktuell über 51 europäische Basen und unterhält eine Flotte von 286 Boeing 737-800NG, hinzu kommen 25 Festbestellungen für weitere Maschinen, die in 2012 ausgeliefert werden sollen. Ryanair beschäftigt zur Zeit über 8.500 Angestellte und wird im aktuellen Geschäftsjahr 75 Millionen Passagiere transportieren.

In Deutschland bietet Ryanair derzeit Routen ab den Flughäfen Frankfurt-Hahn (Basis mit derzeit acht stationierten Flugzeugen), Bremen (Basis mit drei stationierten Flugzeugen) und Düsseldorf (Weeze), ca. 70 km von Düsseldorf an der A 57 gelegen (Basis mit sieben stationierten Maschinen), Karlsruhe/Baden-Baden (Basis mit zwei stationierten Flugzeugen ab 2012) sowie ab Lübeck, Berlin-Schönefeld, dem Allgäu Airport Memmingen (München West), Magdeburg-Cochstedt und Leipzig/Halle an. Am Mai wird Köln/Bonn als 10. Deutscher Ryanair Flughafen hinzukommen.

Quelle: PM Ryanair

Schlagwörter: ,