Flughafen Kassel startet mit 13 wöchentlichen Flügen in den Sommerflugplan 2017

Werbung
Flughafen Kassel-Calden – Bild: Flughafen Kassel GmbH

Von Nordhessen nonstop nach Heraklion und Hurghada: Mit 148 Passagieren ausgebucht startete heute um kurz nach 5:00 Uhr der erste Flieger am Flughafen Kassel in den Sommerflugplan 2017. Die Maschine hob für Sundair in Richtung Heraklion ab. Um kurz nach 10:00 Uhr folgte leicht verzögert und ebenfalls ausgebucht ein Airbus A320 in Richtung Hurghada.

Pünktlich zu den Sommerferien 2017 bietet der Kassel Airport ab dem 1. Juli dreizehn wöchentliche Flüge zu beliebten Ferienorten an: viermal die Woche geht’s nach Palma/Mallorca, dreimal nach Heraklion, und je zweimal nach Las Palmas/Gran Canaria, Fuerteventura und Hurghada. Die ersten Flüge werden nicht direkt von der Sundair durchgeführt, da sich die Auslieferung des für Kassel vorgesehenen Airbus A320 verzögert, teilte der Airport mit.

Werbung

Die Verantwortlichen der Airline haben mit Hochdruck daran gearbeitet, eine Ersatzbeförderung ab Kassel sicherzustellen. Es wurden Ersatzmaschinen gechartert. Der Erstflug der Sundair ab Kassel mit dem unternehmenseigenen Flieger ist für Ende Juli 2017 geplant.

Quelle: PM Kassel Airport

Schlagwörter: ,