Flughafen Hannover: Projekt „Sky City“ vermarktet

Werbung
Grafik: Flughafen Hannover Presse

Der Flughafen Hannover hat sein Immobilienprojekt „Sky City“ erfolgreich vermarktet. Die BAUM Unternehmensgruppe wird als Investor das Projekt weiterentwickeln. Im April wurde ein langfristiger Erbbaurechtsvertrag mit der BAUM Unternehmensgruppe beurkundet, die Übergabe des Grundstücks erfolgt am 01. Juli 2019.

Moderne Gebäude- und Immobilieneinheiten werden das Gesicht des Hannover Airports im Zentralbereich nachhaltig verändern.

Werbung

In einem ersten Schritt plant die BAUM-Unternehmensgruppe auf dem ca. 17.000 m² großen Grundstück an der Flughafenstraße ein Büro- und Gewerbegebäude zu errichten.

Flughafen Geschäftsführer Dr. Raoul Hille hat die Vermarktung des Projektes persönlich und eng begleitet. „Mit der BAUM-Unternehmensgruppe haben wir einen ausgezeichneten Partner für dieses Projekt gewinnen können. Gregor Baum ist ein zuverlässiger Geschäftspartner mit hervorragender Expertise am Markt.“

Unternehmer Gregor Baum ist vom Potential des Projektes überzeugt: „Der Standort Flughafen ist hochattraktiv, um Immobilienflächen zu planen, entwickeln und erfolgreich zu vermarkten. Ich freue mich gemeinsam mit dem Hannover Airport ein großes Stück baulicher Zukunft zu realisieren.“

In einem weiteren Bauabschnitt werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere 18.500 m² Grundstücksfläche entwickelt. Alle Bauabschnitte sind ideal für Büro- und Gewerbenutzung und sind vollerschlossen. Insgesamt verfügt das Areal „Sky City“ über drei modulare Grundstückseinheiten.

Quelle: PM Flughafen Hannover

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort