Flughafen Hannover gesperrt – Landebahn hält Hitze nicht stand

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Der Flughafen Hannover steht derzeit still. Durch die anhaltende Hitze wurden Betonplatten auf der Nordbahn des Flughafens beschädigt. Gleichzeitig ist die Südbahn wegen Sanierungsarbeiten außer Betrieb. Daher ist der Flughafen mindestens bis morgen, 25.07.2018, 06:00 Uhr für An- und Abflüge gesperrt, teilte der Airport am Abend mit.

Flugreisende sollten sich vor Reiseantritt bei ihrer Fluggesellschaft oder ihrem Reiseveranstalter über den aktuellen Status ihres Fluges informieren, bittet der Flughafen in einer Medienmitteilung und weiter heißt es:

Werbung

Bitte reisen Sie derzeit nicht zum Flughafen an.
Wir empfehlen allen Fluggästen, die sich derzeit noch am Flughafen aufhalten, möglichst wieder nach Hause zu fahren.
Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

Update 25.07.2018: Der Flugbetrieb am Flughafen Hannover ist wiederaufgenommen und die Reparaturarbeiten an der Nordbahn abgeschlossen. Der erste ankommende Flug war TUI fly X32315 aus Palma de Mallorca. Die ersten Check-in-Schalter öffneten bereits ab 03:00 Uhr.

Durch die Hitze wurden am 24.07.2018 Betonplatten auf der Nordbahn des Flughafens beschädigt. Aus diesem Grund musste der Flugbetrieb von 19:37 Uhr am 24.07.2018 bis 6:00 Uhr am 25.07.2018 eingestellt werden.

Die Beschädigungen wurden bei einer routinemäßigen Kontrollfahrt festgestellt.

Betroffen waren insgesamt 85 Flugbewegungen (41 Abflüge und 44 Ankünfte), die während dieser Zeit geplant waren. Das sind knapp 15.000 Passagiere.

Die Flughafengesellschaft versorgte die wartenden Gäste mit Getränken und Snacks. Zudem wurden gemeinsam mit den Johannitern 200 Feldbetten in Terminal C aufgebaut.

Auch im Laufe des Tages kann es weiterhin zu Verspätungen und Flugausfällen kommen. Flugreisende sollten sich daher auch weiterhin bei ihrer Fluggesellschaft oder ihrem Reiseveranstalter über den aktuellen Status ihres Fluges informieren.

Quelle: PM Flughafen Hannover

Schlagwörter:

Hinterlasse eine Antwort