Flughafen Hamburg: Noch ein Wasserspender aufgestellt

Werbung
Foto: Simon Pannock

Aufgrund der bisher so positiven Resonanz hat Hamburg Airport in Kooperation mit HAMBURG WASSER einen weiteren Trinkwasserspender in neuem Design im Sicherheitsbereich aufgestellt. Zu finden ist der neue Trinkbrunnen im Wartebereich der Gates C09-C14. Damit können Flugreisende ab sofort an insgesamt fünf Wasserspendern kostenlos ihre mitgebrachten Flaschen mit frischem Trinkwasser auffüllen.

Der nun installierte Trinkwasserspender hat ein neu entwickeltes Design, er ist schon von Weitem gut zu erkennen und von den Passagieren sehr einfach zu bedienen. Die Flugreisenden können an dem neuen Trinkbrunnen schnell und bequem ihre mitgebrachten Flaschen wahlweise mit gekühltem oder raumtemperierten Wasser auffüllen – die Mitnahme von leeren Trinkgefäßen durch die Sicherheitskontrollen ist problemlos möglich. Zudem ist der Wasserspender praktisch in eine Service-Insel mit weiteren Getränkeautomaten integriert – so hat jeder die Auswahl, ob er sich Wasser von dem Spender abfüllen oder ein Getränk kaufen möchte.

Werbung

„Für uns steht am Hamburg Airport der Passagierkomfort im Vordergrund – daher möchten wir unseren Fluggästen das Grundbedürfnis nach frischem, kostenlosem Trinkwasser jederzeit erfüllen“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. „Nachdem die ersten vier Trinkwasserspender von den Passagieren überaus gut angenommen wurden, freuen wir uns, diesen Service mit unserem Partner HAMBURG WASSER nun weiter auszubauen.“

„Auch mit dem neuen Trinkwasserspender im Sicherheitsbereich liefern wir die gewohnte einwandfreie Qualität des Hamburger Leitungswassers“, ergänzt HAMBURG WASSER Geschäftsführerin Nathalie Leroy. „Das kostenlose Angebot schützt während der Flugreise vor Dehydrierung, erhält die geistige Leistungsfähigkeit und vermeidet gleichzeitig Plastikmüll.“

Weiterer Ausbau des beliebten Services geplant

Bereits im Oktober 2016 hatten Hamburg Airport und HAMBURG WASSER die ersten vier Trinkwasserspender installiert: zwei im Sicherheitsbereich des Flughafens in der nördlichen und südlichen Fluggastpier, zwei weitere im Bereich der Gepäckausgabe. In den temporären Shuttle Gates, die in der ersten Jahreshälfte 2020 in Betrieb genommen werden, ist zudem die Installation eines sechsten Trinkbrunnens geplant.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort