Flughafen Hamburg: Mit ASL Airlines France ab Sommer nach Marseille, Lyon und Bordeaux

Werbung
Foto: Press ASL Airlines France

Die französische Fluggesellschaft ASL Airlines France nimmt zum Sommer 2016 drei neue Strecken von Hamburg nach Frankreich auf: Ab dem 2. Mai 2016 werden die französischen Großstädte Marseille und Lyon angeflogen; ab dem 5. Mai kommt zusätzlich Bordeaux hinzu. Nach Marseille und Lyon fliegt die Airline jeweils montags und freitags, nach Bordeaux dienstags und donnerstags. Die Strecke wird mit Maschinen des Typs Boeing 737-300 bedient, die über je 147 Sitzplätze verfügen.

„Durch das Engagement von ASL Airlines France können wir unseren Passagieren eine noch größere Vielfalt im Streckennetz anbieten“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. „Bordeaux, Lyon und Marseille sind komplett neue Ziele, die vorher nicht in unserem Flugplan angeboten wurden. Die Strecken sind sowohl für Businessflieger als auch für Urlaubsreisende attraktiv und werden sicherlich gut von unseren Fluggästen angenommen.“

Werbung

„Ich freue mich sehr, die Freigabe der Flugstrecken von Hamburg nach Bordeaux, Lyon und Marseille – drei der größten Städte Frankreichs – ankündigen zu dürfen. Diese Strecken werden wirtschaftlich und touristisch stark aufgestellte Regionen miteinander verbinden, und sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden werden davon profitieren. Mit der Eröffnung dieser neuen Flugstrecken treiben wir unser Vorhaben voran, eine einzigartige Airline zu werden, getreu unserem Motto »Planes for People«“, sagt Jean-François Dominiak, CEO von ASL Airlines France.

Fußballfans aufgepasst: Bordeaux, Lyon und Marseille sind im Juni und Juli 2016 Austragungsorte der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft. Darüber hinaus sind die drei neuen Ziele als starke Wirtschaftsstandorte und abwechslungsreiche Touristenstädte gleichermaßen für Geschäfts- und Urlaubsreisende attraktiv. Die UNESCO-zertifizierte Stadt Bordeaux stellt einen idealen Ausgangspunkt für Aufenthalte an der französischen Atlantikküste dar. Auch das als „Stadt der Lichter“ bekannte Lyon gehört aufgrund seiner gut erhaltenen Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe und lockt mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten. Von der Hafenstadt Marseille ist es nur ein kurzer Weg an die Urlaubsorte der beliebten Côte d’Azur.

Die Flüge nach Bordeaux, Lyon und Marseille sind bereits ab 49 Euro pro Strecke und Person (inklusive aller Steuern und Gebühren) verfügbar.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schlagwörter: ,