Flughafen Hamburg erwartet über Weihnachten 100.000 Passagiere

Werbung
Foto: Simon Pannock

Auch in diesem Jahr verreisen wieder viele Norddeutsche über Weihnachten oder den Jahreswechsel. An den Tagen rund um das Weihnachtsfest von Freitag, 22. Dezember, bis Dienstag, 27. Dezember 2017, starten ab Hamburg Airport voraussichtlich rund 100.000 Passagiere. Da die ersten Ferientage diesmal größtenteils über das Wochenende und das Weihnachtsfest liegen, fallen die sonst zusätzlichen Geschäftsreisenden weg. An den ersten sechs Ferientagen starten rund 800 Flugzeuge ab Hamburg Airport. Damit liegt der Flugverkehr auf dem Vorjahresniveau.

Der verkehrsreichste Tag ist Freitag, 22. Dezember, mit mehr als 23.000 abreisenden Passagieren auf 187 Maschinen. Zum Vergleich: An den ersten Ferientagen im Sommer lag diese Zahl deutlich höher bei mehr als 230 Abflügen pro Tag. Am besinnlichsten geht es am ersten Weihnachtsfeiertag zu: Am 25. Dezember 2017 erwartet der Flughafen rund 12.000 Passagiere bei 94 Abflügen.

Werbung

Der letzte Start an Heiligabend ist für eine Germania-Maschine geplant: Sie hebt um 22.05 Uhr in Richtung Beirut ab. Die letzte Landung vor dem Fest ist die TAP aus Lissabon um 22.40 Uhr. Am Silvestertag fliegt Germania als letzter Start um 22.05 wieder Richtung Beirut, letzte Ankunft am 31. Dezember 2017 ist die Lufthansa-Maschine aus München um 22.50 Uhr. Von der Silvesterparty direkt ins Flugzeug heißt es, wenn am Neujahrsmorgen die TAP als erste Maschine um 6.00 Uhr morgens wieder nach Lissabon abhebt.

Ab Hamburg in die Sonne oder auf die Skipiste
Auch in den Weihnachtsferien stehen Sonnenziele am Hamburg Airport hoch im Kurs. Zu den beliebtesten Destinationen gehören unter anderem Südspanien, die kanarischen Inseln und Mallorca. Aber auch Ägypten erfreut sich in diesem Winter für Badeurlaube großer Beliebtheit: Hier geht es mit verschiedenen Airlines nach Hurghada, Marsa Alam und Sharm el Sheikh. Das garantiert schöne Wetter zieht darüber hinaus viele Hamburger Passagiere auf die Kapverden und über Marrakesch zu Urlaubszielen in Marokko. Nicht nur in die Sonne, sondern auch in den Schnee zieht es die Fluggäste ab Hamburg. Viele Urlauber reisen in die zahlreichen Skigebiete, die ab Hamburg Airport direkt erreichbar sind, wie zum Beispiel Innsbruck, Salzburg, Zürich, Bern, Genf, Basel oder Klagenfurt. Aber auch über München, Wien, Mailand oder Oslo gelangt man schnell in die nahegelegenen Wintersportorte.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schlagwörter: ,