Flughafen Frankfurt hat zwei Yoga-Räume eröffnet

Werbung
Foto: Fraport AG

Sport und Entspannung vor dem Abflug: Yoga-Freunde können jetzt am Frankfurter Flughafen ganz in Ruhe ihre Übungen machen. Der Airport hat zwei Yoga-Räume eröffnet und mit allen nötigen Utensilien professionell ausgestattet. Matten liegen bereit, eine Spiegelwand hilft, die eigenen Übungen zu kontrollieren. Auf den Bildschirmen laufen Yoga-Anleitungen mit Musik. Informationen zu den Übungen findet man in den ausgelegten Flyern. Gedämpftes Licht und das wandfüllende Bild eines Buddhas schaffen das passende Ambiente.

Der Flughafen Frankfurt spricht mit diesem neuen Service vor allem Umsteiger an, die bis zu ihrem Weiterflug genügend Zeit haben. Die Yoga-Räume befinden sich im Terminal 1, hinter der Sicherheitskontrolle bei C14-C16 und im Terminal 2, hinter der Grenzkontrolle bei D1-4. Die Yoga-Räume sind durchgehen geöffnet, der Zugang ist kostenlos.

Werbung

Die Yoga-Räume sind ein weiterer Baustein des Serviceprogramms „Great to have you here!“, das der Flughafenbetreiber Fraport konsequent vorantreibt, um Aufenthaltsqualität und Kundenfreundlichkeit an Deutschlands wichtigstem Verkehrsknotenpunkt kontinuierlich zu steigern und weiterzuentwickeln. Beispiele hierfür sind auch die Frankfurt Airport App 3.0 und das rundum freie WLAN-Angebot.

Quelle: PM Fraport AG

Schlagwörter: ,

7 Antworten zu “Flughafen Frankfurt hat zwei Yoga-Räume eröffnet”

  1. Michael Ewertz sagt:

    Liebes Airport Team,
    Das ist eine Wunderbare Nachricht 🙂
    Gerne komme ich vor meinem nächsten Flug vorbei!
    Besteht auch Interesse an Professionellen Yoga Unterricht? Ich habe eine Yoga Schule in Walldorf und möchte das sehr gerne anbieten. Der Nutzen der Räume könnte so enorm gesteigert werden.
    Ich freue mich auf Ihre Antwort.
    Beste Grüße
    Michael Ewertz

  2. Krishi sagt:

    Endlich. Super! Jetzt können wir endlich unsere Meditationen und Sudarshan Kriya dort machen.
    Klasse! Danke!

  3. Sat Karam Singh sagt:

    Wow, das ist ja toll!!!
    Da werde ich bei meinem nächsten Zwischenstop in FRA auf jeden Fall mal vorbeischauen…
    Danke!

  4. Sukadev sagt:

    Das ist ja großartig! Das werde ich bei meinem nächsten Umsteigen in Frankfurt sicherlich nutzen! Danke!

  5. Irina Pischke sagt:

    Das ist großartig !Vielleicht brauchen Sie eine Yoga Lehrer? Ich kann mir vorstellen, das viele Leute gewöhnt sind unter Leitung Yoga zu praktizieren. Also lieber Team, wenn Sie jemand brauchen, ich bin bereit ! Danke

  6. Christina Graul sagt:

    Finde ich super! Bitte ein Schild fürs Schweigen aufhängen 😉