Flughafen Düsseldorf: Osterferien bringen rund 952.000 Fluggäste

Werbung
Flughafen Düsseldorf aus der Vogelperspektive Foto: Flughafen Düsseldorf

Zum Start der Osterferien in NRW rechnet der Düsseldorfer Airport am Freitag, 18. März 2016, mit rund 69.000 Passagieren und etwa 590 Starts und Landungen. Dies ist gleichzeitig auch der Tag mit der höchsten Anzahl an Fluggästen in den gesamten Ferien. Zum Vergleich: An einem durchschnittlichen Tag zählt der Airport rund 61.000 Passagiere und etwa 580 Starts und Landungen.

Insgesamt werden in den zweiwöchigen Osterferien rund 952.000 Fluggäste sowie knapp 8.400 Starts und Landungen erwartet. Die Passagierzahlen liegen damit leicht über dem Vorjahresniveau.

Werbung

Wie gewohnt zieht es die Reisenden vor allem in die Sonne. In diesem Jahr sind die Kanarischen Inseln, die Balearen oder das spanische Festland bei den Osterurlaubern besonders beliebt. Auf der Fernstrecke stehen bei den Reisenden vor allem Flüge zu den Drehkreuzen Dubai und Abu Dhabi sowie in die USA nach Florida hoch im Kurs. Gefragte Städteziele sind beispielsweise Barcelona, Mailand, London und New York.

Quelle: PM Flughafen Düsseldorf

Schlagwörter: ,