Flughafen Düsseldorf: Osterferien bringen mehr als 1,1 Mio. Fluggäste

Werbung
Foto: Pannock

Wenn sich die Schultüren NRWs für die kommenden zwei Wochen schließen, herrscht am Airport der Landeshauptstadt in Düsseldorf Hochbetrieb. Mehr als 1,1 Millionen Fluggästen und rund 10.000 Starts und Landungen wird der Düsseldorfer Flughafen in den Osterferien von Freitag, 7. April, bis Sonntag, 23. April, voraussichtlich zählen. Das entspricht bei den Passagierzahlen einem Plus von fast 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ein Rekordergebnis: Noch nie zuvor sind so viele Fluggäste in den Osterferien in Düsseldorf in den Urlaub gestartet. Verkehrsreichster Tag ist der Freitag, 7. April, vor dem offiziellen Ferienbeginn – mit circa 80.500 Passagieren und 680 Flugbewegungen. Zum Vergleich: Rund 64.400 Fluggäste und etwa 590 Starts und Landungen zählt der größte Airport NRWs an einem durchschnittlichen Tag.

Anders als vergangenes Jahr, liegen die diesjährigen Osterferien bereits im Sommerflugplan. Düsseldorfer Passagiere können daher aus knapp 190 Zielen in 50 Ländern und 66 Fluggesellschaften auswählen. Zu den beliebtesten Zielen gehören im April Klassiker wie das spanische Festland, die Balearen und die Kanaren. Aber auch Italien, Griechenland und Ägypten liegen hoch im Kurs. Auf der Fernstrecke locken die Vereinigten Arabischen Emirate und die USA.

Werbung
Quelle: PM Flughafen Düsseldorf

Schlagwörter: ,