Flughafen Düsseldorf erwartet in den Herbstferien 2018 Passagieransturm

Werbung
Foto: J. Pannock

Die Reiselust in Nordrhein-Westfalen ist ungebrochen. Der Düsseldorfer Flughafen erwartet in den zweiwöchigen Herbstferien 2018 rund 1,3 Millionen Passagiere und rund 11.150 Starts und Landungen. Mit dieser Prognose liegt NRWs größter Airport rund 20 Prozent sowohl bei den Fluggästen als auch bei den Flugbewegungen über den Vorjahreswerten. Mehrere Faktoren kommen dabei zusammen. Auf der einen Seite greifen dieses Jahr Basiseffekte, da die insolvente Air Berlin im letzten Oktober ihr operatives Geschäft eingestellt hat. Hinzu kommt, dass die Herbstferien in diesem Jahr so früh sind, dass sie noch komplett in den Sommerflugplan fallen, der traditionell mehr Flugangebote bereithält, als dies im Winter der Fall ist.

Am ersten Ferienwochenende, von Freitag bis Sonntag, wird der Düsseldorfer Airport rund 259.000 Fluggäste bei etwa 1.900 Flügen begrüßen können. Der passagierstärkste Ferientag wird der erste Sonntag, 14. Oktober, mit rund 89.000 erwarteten Fluggästen. Zum Vergleich: Durchschnittlich starten und landen in Düsseldorf täglich etwa 66.400 Passagiere bei etwa 600 Starts und Landungen.

Werbung

NRW zieht es in die Sonne. In Europa punkten in diesem Jahr vor allem wieder die Warmwassergebiete wie die Balearen, die Kanaren, Griechenland und die Türkei. Auch Städtereisen nach London, Wien, Paris, Madrid und New York sind hoch im Kurs. Auf der Fernstrecke sind besonders die Drehkreuze Dubai und Abu Dhabi gefragt.

Quelle: PM Flughafen Düsseldorf

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort