Flughafen Dresden: Strecke Dresden – Zürich kommt wieder

Werbung
Flughafenterminal Dresden Foto: Flughafen Dresden GmbH / Michael Weimer

Dresden bekommt wieder eine direkte Flugverbindung nach Zürich. Die Fluggesellschaft InterSky fliegt ab 5. Mai sechsmal wöchentlich nonstop zwischen beiden Metropolen. Der Flug nach Zürich startet montags bis freitags um 14 Uhr am Dresdner Flughafen, samstags um 8 Uhr. Der Flug aus Zürich landet montags bis freitags und sonntags um 21:35 Uhr in Dresden. Die Flugzeit beträgt 95 Minuten. InterSky setzt ein Flugzeug vom Typ Dash 8-300 mit einer Kapazität von 50 Plätzen ein. Den einfachen Flug gibt es ab 99 Euro inklusive Steuern und Gebühren.

Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG:
„Das alte, neue Flugziel Zürich ist ein wichtiger Akquiseerfolg für den Dresdner Flughafen. Zürich stand auf unserer Prioritätenliste ganz oben, denn die Nachfrage nach dieser Verbindung war trotz der aufeinander folgenden Insolvenz zweier Regionalfluggesellschaften hoch. Mit der österreichischen Fluggesellschaft InterSky haben wir jetzt einen Partner gefunden, der die Strecke verlässlich und mit einem für das Aufkommen passenden Fluggerät bedienen wird. Die Wirtschaft in der Dresdner Region profitiert von der Nonstopverbindung zum internationalen Drehkreuz Zürich ebenso wie der Tourismus. Die Schweiz lag 2012 bei den Übernachtungen ausländischer Touristen in Dresden auf dem ersten Platz, 2013 auf dem zweiten Platz. Die Schweizer schätzen das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis in den Dresdner Hotels und Kultureinrichtungen.“

Werbung

Die Zürich-Strecke gehört zu den traditionsreichsten internationalen Flugverbindungen ab Dresden. Sie bestand – mit wenigen kurzen Unterbrechungen – bereits von April 1991 bis Januar 2013.

Quelle: PM Flughafen Dresden

Schlagwörter: , ,