Flughafen Dresden: Mehr Spanien ab Sachsen – Ab 28. März ergänzt Vueling den Flugplan

Werbung
Vueling A320 take off Foto: Bildarchiv Vueling

Vueling, die größte Airline am Flughafen Barcelona, bringt die Sonne Spaniens nach Dresden. Mit dem Sommerflugplan 2013 erweitert Vueling das Streckennetz nach Deutschland deutlich und fliegt 10 deutsche Flughäfen an – dazu zählt erstmals auch der Flughafen Dresden. Dreimal pro Woche, dienstags, donnerstags und sonntags, verbindet Vueling dann die sächsische Landeshauptstadt direkt mit Barcelona.

„Deutschland liegt in diesem Jahr im Fokus unserer Expansion im Ausland. Wir freuen uns daher sehr, mit der Route Dresden-Barcelona eine bei Touristen wie Geschäftsreisenden gleichermaßen attraktive Verbindung anbieten zu können. Wir sind optimistisch, dass das neue Nonstop-Angebot gut angenommen wird“, so Dr. Julio Rodriguez, CCO von Vueling.

Werbung

DRESDEN-BARCELONA

Dienstag und Donnerstag
Abflug: 15:05 Uhr (Ortszeit)
Ankunft: 17:20 Uhr (Ortszeit)

Sonntag
Abflug: 13:10 Uhr (Ortszeit)
Ankunft: 15:25 Uhr (Ortszeit)

BARCELONA-DRESDEN

Dienstag und Donnerstag
Abflug: 11:55 Uhr (Ortszeit)
Ankunft: 14:25 Uhr (Ortszeit)

Sonntag
Abflug: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Ankunft: 12:30 Uhr (Ortszeit)

Mit Vueling schnell und günstig über Barcelona weiterfliegen

Mit nur einem Zwischenstopp in Barcelona, dem Drehkreuz von Vueling, fliegen Passagiere aus Dresden bequem und günstig zu mehr als vierzig Zielen in ganz Europa und Afrika, darunter die Balearen (Mallorca, Menorca und Ibiza), die Kanarischen Inseln (Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura), Sevilla, Málaga und Alicante sowie Santiago de Compostela und Oviedo im Norden des Landes. Das Gepäck kann beim Abflug direkt bis zum Zielort aufgegeben werden.

Innovatives Flugangebot mit drei Tarifoptionen

Vueling, die „New Generation Airline“, setzt konsequent auf Innovation. So bietet die Fluglinie ihren Passagieren eine Tarifstruktur mit verschiedenen Leistungs- und Serviceangeboten, die den individuellen Reisebedürfnissen gerecht wird. Reisende können zwischen den Tarifen Basic, Optima und Excellence wählen. Das Tarifangebot Excellence ist ganz auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden zugeschnitten und bietet unter anderem kostenlose Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten, größeren Sitzabstand, Preference-Boarding und kostenlose Snacks und Getränke an Bord. Im Tarif Optima können Reisende ihren Flug je nach Verfügbarkeit kostenlos vorverlegen, ein kostenloses Gepäckstück bis 23 kg aufgeben und den Sitzplatz frei auswählen. Der Tarif Basic entspricht dem klassischen Low Cost-Modell und bietet preisbewussten Reisenden die gewohnte Vueling-Qualität zu einem günstigen Grundpreis, der trotzdem durch individuelle Zusatzleistungen ergänzt werden kann.

VUELING – LOVE THE WAY YOU FLY

Über Vueling

Vueling startete 2004 in Spanien mit zwei Airbus A320 und vier Strecken. Mit dem Sommerflugplan 2013 verfügt die größte Airline am Flughafen Barcelona nun über 70 Flugzeuge und bedient über 200 Routen zu 100 Zielen in ganz Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. In Deutschland verbindet die „New Generation Airline“ 10 Flughäfen (Frankfurt, München, Berlin Tegel, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Dortmund und Dresden) nonstop mit ihrem Drehkreuz Barcelona und zum Teil auch direkt mit Malaga, Bilbao oder Florenz. Vueling betreibt in Europa insgesamt 14 Stützpunkte, beförderte 2012 14,8 Millionen Geschäftsreisende und Urlauber und gilt als eine der pünktlichsten Airlines der Welt.

Quelle: Pressemitteilung der Flughafen Dresden GmbH

Schlagwörter: , , ,