Flughafen Dortmund: Mehr als 1,2 Mio. Passagiere im 1. Halbjahr 2019

Werbung
Foto: Simon Pannock

Den Dortmund Airport nutzten im 1. Halbjahr 2019 1.268.001 Fluggäste. Damit flogen von Januar bis Juni so viele Passagiere vom und zum Airport, wie noch nie in diesem Zeitraum zuvor. Gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2008 konnte die Zahl der Fluggäste um 8 Prozent gesteigert werden, im Vergleich zum Vorjahr sogar um 21 Prozent.

„Das Passagierwachstum ist ein Beleg dafür, dass wir den Mobilitätsansprüchen der Region gerecht werden. Durch die Erweiterung des Flugangebotes erfreut sich der Dortmunder Flughafen bei Geschäftsreisenden, Urlaubern, Kulturinteressierten und Reisenden, die ihre Familien im Ausland besuchen wollen, immer größerer Beliebtheit“, resümiert Flughafen-Chef Udo Mager. „Das Wachstum bestätigt die für das Jahr 2019 formulierte Erwartung, insgesamt mehr als 2,5 Millionen Passagiere am Dortmund Airport begrüßen zu dürfen.“

Werbung

Die Steigerung der Fluggastzahlen liegt vor allem in zahlreichen neuen Stecken begründet. Unter anderem wurden Tirana, Pristina und Chisinau im ersten Halbjahr 2018 noch nicht angeflogen. Auch die Strecke von Dortmund nach Wien wurde zum Ende des Jahres 2018 wiederaufgenommen. Mittlerweile wird diese Destination sogar täglich angeflogen. „Die vielen Streckeneröffnungen im Laufe des Jahres 2018 zeigen erst jetzt ihre volle Wirkung. Obwohl die Ziele noch nicht lange auf dem Flugplan stehen, sind diese bereits sehr gut ausgelastet und etabliert“, erklärt Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport. Auch im 1. Halbjahr 2019 wurde das Streckennetz erweitert. Eurowings und Wizz Air stockten ihr Angebot von Dortmund auf und fliegen die Urlaubsziele Usedom und Palanga an.

Vom Dortmunder Flughafen werden derzeit 41 Ziele von fünf Airlines nonstop angeflogen. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf Destinationen in Osteuropa. Mit knapp 140.000 Fluggästen im 1. Halbjahr 2019 war Kattowitz das beliebteste Ziel der Reisenden. Auch die Verbindungen nach London (ca. 107.000 Passagiere) und Mallorca (ca. 82.000 Passagiere) erfreuten sich großer Beliebtheit.

Quelle: PM Flughafen Dortmund

Schlagwörter:

2 Antworten zu “Flughafen Dortmund: Mehr als 1,2 Mio. Passagiere im 1. Halbjahr 2019”

  1. Hans-W. Habbes sagt:

    Warum findet sich keine Airline, die den dringenden Bedarf (geschäftlich, auch touristisch) nach Paris, Zürich, Mailand(Bergamo) und innerdeutsch Stuttgart bedient? Ab Okt.FMO-CPH, welch ein Unsinn !

  2. Stefan M sagt:

    Gibt gar keinen Bedarf. Quatsch Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort