Flughafen Berlin-Schönefeld: Terminal C für schnelle Abfertigung umgebaut

Werbung
Foto: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Am Flughafen Berlin-Schönefeld stehen allen Passagieren, die nur mit Handgepäck reisen und bereits eingecheckt haben, ab sofort drei neue Sicherheitskontrollspuren zur Verfügung. Damit können bis zu 500 Fluggäste zusätzlich pro Stunde kontrolliert werden. Für Reisende bedeutet das eine Beschleunigung der Abfertigung durch kürzere Wartezeiten vor der Sicherheitskontrolle.

Die neuen Kontrollspuren befinden sich im Terminal C, das von Juni bis Anfang November 2015 umgebaut wurde. Damit ist die Zahl der Kontrollspuren am Flughafen Schönefeld nun von zwölf auf 15 gestiegen. Zur besseren Orientierung wurden außerdem knapp 140 Schilder des Passagierleitsystems auf dem Weg vom Bahnhof zu den Terminalgebäuden angepasst. Auf der neuen Beschilderung ist eindeutig gekennzeichnet, dass Terminal C für Fluggäste vorgesehen ist, die nur mit Handgepäck reisen.

Werbung

Details zu Terminal C
Das Schönefelder Terminal C liegt zwischen den Terminals A und D und wurde in den Jahren 1984 und 1985 errichtet. Es hat eine Höhe von 2,92 Meter und mit seinem Außenmaß von 13 mal 43 Meter eine Grundfläche von gut 560 Quadratmetern. Zuletzt wurde es vom Besucherservice der Flughafengesellschaft und vom Air Service Berlin genutzt.

Beim Umbau auf die neuen Erfordernisse wurden alle technischen Systeme wie Strom, Wasser, Brandmeldesysteme und Klimatisierung angepasst. Außerdem wurden sechs neue Räume für die Bundespolizei und Securitas eingerichtet, zwei zusätzliche Fluchttüren eingebaut und die Oberlichter mit zusätzlichem Sonnenschutz versehen. Im gleichen Zeitraum wurde eine neue Leitstelle für die Bundespolizei gebaut.

Quelle: PM Flughafen Berlin Brandenburg

Schlagwörter: ,

2 Antworten zu “Flughafen Berlin-Schönefeld: Terminal C für schnelle Abfertigung umgebaut”

  1. Götz Butze sagt:

    Falsches Foto – das ist Terminal A. Das Hauptgebäude. Terminal C ist eine ganz kleine Hütte daneben. Bitte austauschen.

  2. airportzentrale.de Team sagt:

    Hallo Herr Butze, stimmt. Vielen Dank für den Hinweis. Wir warten noch auf entsprechendes Fotomaterial, wollten aber mit der PM nicht länger warten und haben sie veröffentlicht. /Simon Pannock