EuroAirport: Ab 29. März 2015 mit Vueling Airlines zum Drehkreuz Barcelona El Prat

Werbung
Vogelperspektive des Flughafens Basel-Mulhouse – Foto: Pressearchiv Flughafen Basel-Mulhouse

Am 29. März 2015 nimmt Vueling Airlines eine neue Verbindung zwischen dem EuroAirport und der katalonischen Hauptstadt Barcelona auf. Damit bietet die Airline auch interessante Umsteigemöglichkeiten zu weiteren Destinationen auf der iberischen Halbinsel, in Nordafrika, dem Nahen Osten und in Europa an.

Mit modernen Airbus A320 (180 Sitze) verbindet Vueling Airlines – die grösste Airline am Flughafen Barcelona – ab dem 29. März 2015 jeweils viermal wöchentlich das Dreiländereck mit Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens. Im Verlauf des Sommerflugplans 2015 wird die Frequenz auf eine tägliche Verbindung ausgebaut. Die Flugzeiten ermöglichen Wochenendaufenthalte genauso wie Geschäftsreisen. Barcelona ist heute dank des milden Klimas, schönen Strände und kulturellen Aktivitäten eines der wichtigsten Touristenziele Südeuropas.

Werbung

Über den Knotenpunkt Barcelona El Prat können Passagiere von den vielen Anschlussflügen von Vueling Airlines profitieren. Unter den möglichen Kombinationen sind z.B. Anschlüsse auf die Balearen, nach Andalusien, Bilbao, La Coruna und Valencia. Dazu kommen Fez, Lissabon, Nador, Tanger und Tunis. Das Gepäck können Fluggäste beim Abflug direkt bis zum Zielort aufgeben. Ein weiterer Pluspunkt: die neuen Flüge nach Barcelona werden mittels Codesharing mit Iberia der nationalen Fluggesellschaft Spaniens durchgeführt.

Die Direktion des EuroAirport begrüsst diese neue Verbindung, welche eine weitere Ergänzung des breiten Linienangebots darstellt. Vueling Airlines ist eine neue Fluggesellschaft am EuroAirport. Die Airline führt erstmalig über die Weihnachtstage 2014 zusätzliche Flüge nach Barcelona und Rom durch.

Quelle: PM EuroAirport

Schlagwörter: , ,