Emirates baut Führungsspitze um

Werbung
Emirates Boeing 777-300ER – Foto: Emirates Pressedienst

Neue Führungspositionen bei Emirates in den Bereichen Flugbetrieb, Vertrieb und internationale Beziehungen: Adel Al Redha wird zum Chief Operating Officer ernannt, Adnan Kazim zum Chief Commercial Officer und Scheich Majid Al Mualla zum Divisional Senior Vice President, International Affairs.

„Adel, Adnan und Scheich Majid sind alle erfahrene Mitglieder des Emirates-Führungsteams mit starker Expertise in ihren jeweiligen Bereichen und nachgewiesenen Führungsqualitäten. Jeder von ihnen bringt umfassende und vielfältige Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen des Airline-Geschäfts mit. Ich bin überzeugt, dass sie das zukünftige Wachstum der Fluggesellschaft weiter vorantreiben sowie die Präsenz, Agilität und Ausrichtung von Emirates weltweit stärken werden. Diese Positionen sind von strategischer Bedeutung für den Ausbau unseres Kundenstamms und für die Entwicklung unserer Geschäftsstrategien, unseren Kunden zu jeder Zeit das beste Serviceerlebnis zu bieten sowie für die Weiterentwicklung unserer Geschäftsziele durch die Zusammenarbeit mit Regierungen, Behörden und wichtigen Branchenorganisationen auf der ganzen Welt“, kommentiert Seine Hoheit Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Chairman und Chief Executive Emirates Airline and Group, die Ernennungen.

Werbung

Als Chief Operating Officer (COO) leitet Adel Al Redha alle flugbetrieblichen Abteilungen wie Flight Operations, Service Delivery, Airport Services, Emirates Engineering, Crew, Flugzeugbeschaffung und die Emirates Flight Training Academy sowie das weltweite Streckennetz, einschließlich Crisis Response. Al Redha wird die operative Effizienz und Effektivität innerhalb aller Abteilungen der Fluggesellschaft überwachen und eng mit den anderen Mitgliedern des Executive Leadership Teams zusammenarbeiten. Während seiner 31-jährigen Karriere bei Emirates war Adel Al Redha maßgeblich an der Leitung und Umsetzung der globalen Strategie von Emirates beteiligt, um stets hervorragende Serviceleistungen und Kundenerlebnisse am Boden und in der Luft zu bieten. Er hat betriebliche Prozesse, operative Fähigkeiten und Effizienzsteigerungen innerhalb der Fluggesellschaft verbessert, einschließlich der Einführung von intelligenten Initiativen unter Einsatz neuster Technologien und künstlicher Intelligenz. Er leitete die Einführung verschiedener nationaler Entwicklungsprogramme, welche die Karriereentwicklung für junge Menschen in den VAE fördern und die Verbesserung der Arbeitsumgebung für alle Mitarbeiter vorantreiben.

In seiner Funktion als Chief Commercial Officer (CCO) ist Adnan Kazim verantwortlich für die Bereiche Worldwide Commercial Operations, E-Commerce, das Loyalitätsprogramm Emirates Skywards und Emirates SkyCargo. Adnan Kazim wird weiterhin die Teams für strategische Planung und Umsatzoptimierung bei Emirates leiten. Dies sind wichtige Funktionen, die den wirtschaftlichen Erfolg der Fluggesellschaft unterstützen. Adnan Kazim kam 1992 als Management Trainee zu Emirates und hat die kommerziellen Aktivitäten in wichtigen Märkten wie den VAE, der Schweiz, Pakistan und Ostafrika erfolgreich geleitet. Anschließend wechselte Adnan Kazim in Führungspositionen in den Bereichen Routen- und Flottenplanung sowie Regierungsbeziehungen. Zuletzt war er als Divisional Senior Vice President, Strategic Planning, Revenue Optimisation & Aeropolitical Affairs tätig.

Scheich Majid Al Mualla, der zuvor die Position Divisional Senior Vice President, Commercial Operations-Centre innehatte, wurde zum Divisional Senior Vice President, International Affairs ernannt. In seiner neuen Funktion wird er die Agenda der Fluggesellschaft in den Bereichen Regierungsangelegenheiten, Public Policy, regulatorische Angelegenheiten, Umwelt- und Branchenthemen sowie internationale Beziehungen vorantreiben. Er wird Teams leiten, die Emirates bei Regierungsverhandlungen und Luftverkehrsgesprächen sowie in verschiedenen Gremien der Luftfahrtindustrie, in denen Emirates Mitglied ist, vertreten.

Quelle: PM Emirates

Schlagwörter:

Hinterlasse eine Antwort