Chinesen kaufen Marke „Thomas Cook“

Werbung

Die Marke Thomas Cook ist verkauft. Nach eigenen Angaben hat der chinesische Mischkonzern „Fosun“ für rund 12,8 Mio. Euro die Markenrechte erworben. Neben Thomas Cook geht auch die Hotelkette „Cook’s Club“ und „Casa Cook“ an Fosun.

Die Chinesen waren bereits vor der Insolvenz bei Thomas Cook aktiv. Als Großaktionär hatten sie schon früh ein Auge auf die Marke geworfen und u.a. vor der Insolvenz eine 25prozentige Beteiligung an die Thomas Cook-Airlines angeboten.

Werbung

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort