Chaos perfekt: Am Sonntag wird gestreikt, aber nicht bei der Lufthansa – Streik bei SunExpress und Eurowings

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Lufthansa hat heute, 15 Minuten bevor UFO mit der Ausweitung der Arbeitskampfmaßnahmen an die Öffentlichkeit gegangen ist (Anm.d.Red: airportzentrale.de wurde bereits am Mittag mit einer Sperrfrist informiert. Der Artikel ist Online.), eine freiwillige Gehaltserhöhung von 2 % angekündigt.

“Damit erfüllt Lufthansa die Tarifforderung und die UFO-Tarifkommission hat beschlossen, den für Sonntag geplanten Warnstreik bei Lufthansa abzusagen. Natürlich ist dies ein Coup, der nur dazu dienen soll, eine gute Meldung in der Presse zu landen und die Streikbereitschaft zu unterwandern. Unseren Kollegen geht es allerdings nicht um Schachzüge, sondern darum, die drängenden Tarifthemen zu lösen. Wir begrüßen die Lösungsbereitschaft der Lufthansa und arbeiten nun die Liste an weiteren drängenden Tarifthemen des Forderungspakets ab. Dies heißt auch, dass es der Kabine gelungen ist, dem Management klar zu machen, dass der bisher eingeschlagene Weg der Einschüchterungen nicht funktionieren wird“, so Daniel Flohr, stellvertretender Vorsitzender der UFO.

Werbung

Bei den Lufthansa-Töchtern soll trotzdem gestreikt werden

Für die Lufthansa-Töchter SunExpress Deutschland, Lufthansa CityLine, Eurowings und Germanwings gilt weiterhin an allen deutschen Flughäfen der Streikaufruf. Von 5:00 bis 11:00 Uhr soll es am Sonntag, 20. Oktober, zu Arbeitsniederlegungen kommen. Trotz der Streikankündigungen gehen die Airlines davon aus, ihr volles Flugprogramm aufrecht halten zu können, teilte am Nachmittag z.B. der Flughafen Düsseldorf mit.

Der Düsseldorfer Airport erwartet für den kommenden Sonntag insgesamt rund 640 Starts und Landungen. Davon werden im Streikzeitraum von 5:00 bis 11:00 Uhr planmäßig 62 Flugbewegungen von Eurowings angeboten und sechs von SunExpress Deutschland. Der Flugbetrieb startet in Düsseldorf morgens ab 6:00 Uhr.

Quelle: PM UFO/Flughafen Düsseldorf

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort