Bodenabfertiger AHS Berlin ist zurück am Flughafen Berlin-Tegel

Werbung
Foto: Simon Pannock

Am 19. Februar 2018 um 10.05 Uhr ist die erste von AHS BERLIN abgefertigte Maschine der Airline Germania mit der Flugnummer ST4922 pünktlich Richtung Fuerteventura abgehoben. Seit Montag fertigt AHS bis zu sechs Flugzeuge der Fluglinien Germania, Sun Express und Bulgaria Air pro Tag ab. Mit Beginn des Sommerflugplans wird sich die Anzahl der abzufertigen Maschinen am Hauptstadtflughafen Berlin TXL auf bis zu 14 täglich erhöhen. Der Dienstleister übernimmt dabei die Tätigkeiten Passage, Operations und Ticketing für die genannten Airlines.

„Nach dreijähriger Unterbrechung können wir unseren Kunden nun auch am Flughafen Berlin Tegel wieder unser vollständiges Leistungsportfolio anbieten und freuen uns darauf, die Berliner Passagiere unserer Partner-Airlines begrüßen zu dürfen“, sagt Tays Breckerbohm, Geschäftsführer der AHS BERLIN Aviation Handling Services GmbH.

Werbung

„Wir freuen uns sehr über die Rückkehr von AHS“, sagt Kristin Büttner, Director Ground Operations der Germania Fluggesellschaft mbH. „Für unsere neuen Flüge zu 19 verschiedenen Destinationen ab Tegel brauchen wir einen soliden Partner im Ground Handling, den wir mit AHS an unserer Seite wissen.“

Mit Blick auf den Sommerflugplan können sich Interessierte noch für einen Job in den Bereichen Passage und Operations bewerben. Derzeit beschäftigt das Unternehmen bereits 135 Mitarbeiter in Berlin, davon 65 am Flughafen Tegel.

Quelle: PM AHS Berlin

Schlagwörter: ,