Berliner Flughäfen: Patrick Muller ist neuer Betriebsleiter Operations

Werbung
Foto: Simon Pannock

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH hat Herrn Patrick Muller zum Leiter Operations der Flughafengesellschaft berufen. Patrick Muller ist selbständiger Berater und war von 2015 bis 2016 als Bereichsleiter Planung und Analyse am Flughafen Dubai. Von 2010 bis 2014 war Herr Muller Geschäftsführer Operations (COO) am Doha International Airport und Hamad International Airport und von 2008 bis 2010 als Leiter Flugbetrieb bei der Fraport Saudi Arabia Ltd. am King Abdul Aziz International Airport tätig. Von 2005 bis 2006 war Herr Muller Leiter Flugbetrieb am Flughafen Heathrow. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren an den Flughäfen Frankfurt-Hahn und Frankfurt.

Da der bisherige Betriebsleiter Operations das Unternehmen zum 30.06.2018 verlassen hat, war die zeitnahe Nachbesetzung des Leiters Operations erforderlich. Insbesondere für den gerade anlaufenden Prozess der operativen Inbetriebnahme des Terminal 1 (FGT), die Airlineakquisition und die Koordinierung des mit über 700 Mitarbeitern größten Geschäftsbereichs war eine schnelle Besetzung von großer Bedeutung. Mit Herrn Muller ist es gelungen, einen anerkannten Experten mit expliziter ORAT-Erfahrung zu gewinnen. Hinzu kommt die sehr große und weitgefächerte Praxis von Herrn Muller im gesamten Aufgabengebiet des Betriebs in Deutschland und im Ausland.

Werbung

Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Ich freue mich, dass die Flughafengesellschaft mit Patrick Muller so schnell einen so kompetenten Leiter Operations gefunden hat. Neben der Eröffnung des BER im Oktober 2020 mit der Operativen Inbetriebnahme und dem Probebetrieb wird die Aufrechterhaltung eines guten Flugbetriebs in Tegel und Schönefeld die Hauptaufgabe von Herrn Muller sein.“

Quelle: PM FBB

Schlagwörter: ,