Berliner Flughäfen haben 2015 einen neuen Passagierrekord aufgestellt

Werbung
Foto: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Noch nie zuvor wurden in Schönefeld und Tegel so viele Passagiere wie im letzten Jahr abgefertigt: Von Januar bis Dezember starteten und landeten 29,53 Millionen Passagiere an den beiden Berliner Flughäfen. Das ist ein Zuwachs von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die deutsche Hauptstadt ist damit auch weiterhin nach Frankfurt/Main und München die Nummer Drei in Deutschland.

Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Die über 29,5 Millionen Passagiere in Schönefeld und Tegel im vergangenen Jahr sind ein Riesenerfolg für das Unternehmen. Wir haben einmal mehr gezeigt, dass wir in unserem Kerngeschäft einen guten Job machen. Am Ende geht es ja darum, dieses große Passagieraufkommen erfolgreich abzufertigen. Das ist auch 2015 prima gelungen, vor allem, weil alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich über alle Maßen eingesetzt haben. Ihnen gilt daher mein besonderer Dank.“

Werbung

Von Januar bis Dezember nutzten insgesamt 29.531.483 Passagiere die Flughäfen Schönefeld und Tegel, ein Plus von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

2015 wurden in Schönefeld 8.526.268 Passagiere gezählt. Das sind 16,9 Prozent mehr als 2014. Gleichzeitig wurden am Flughafen Tegel 21.005.215 Fluggäste abgefertigt, das sind 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr.

Die Zahl der Flugbewegungen insgesamt stieg im vergangenen Jahr auf insgesamt 260.610 Starts und Landungen, eine Zunahme um 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf 76.153. Das entspricht einem Anstieg von 8,3 Prozent. In Tegel gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 1,2 Prozent. Insgesamt wurden in Tegel von Januar bis Dezember 184.457 Flugbewegungen registriert.

Im Dezember starteten und landeten 2.306.854 Passagiere an den Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Zuwachs von 12,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Schönefeld wurden im Dezember 809.419 Passagiere registriert (+39,9 Prozent), in Tegel waren es 1.497.435 Fluggäste (+1,2 Prozent).

Die Zahl der Flugbewegungen stieg im Dezember auf insgesamt 20.855 Starts und Landungen, ein Anstieg um 12,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen zum Vorjahreszeitraum auf 6.892. Das entspricht einer Zunahme von 29,5 Prozent. In Tegel gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 5,0 Prozent. Insgesamt wurden in Tegel im Dezember 13.963 Flugbewegungen registriert.

Bei der Luftfracht wurden im Dezember an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 3.776 Tonnen registriert, ein Plus von 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 43.236 Tonnen Luftfracht registriert, ein Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zu 2014.

Quelle: PM Flughafen Hannover

Schlagwörter: ,