BDL begrüßt Pläne die Luftverkehrsteuer in Österreich zu senken

Werbung

Österreich plant die Luftverkehrsteuer ab 2018 zu halbieren, airportzentrale.de berichtete. Zu den Plänen der österreichischen Bundesregierung hat sich jetzt der Hauptgeschäftsführer des Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e. V. (BDL), Matthias von Randow, geäußert:

„Wir begrüßen diese Entscheidung der österreichischen Bundesregierung. Es ist ein wichtiges Signal zum Abbau von wettbewerbsverzerrenden Sonderlasten und zur Stärkung des Luftverkehrsstandortes Österreich. Es ist auch ein deutliches Signal für Deutschland diesen nationalen Sonderweg ebenfalls zu beenden.“

Werbung
Quelle: PM BDL

Schlagwörter: ,