Baustelle BBI: Die Gepäckförderanlage – Teil 2

Werbung
Die Gepächförderanlage am BBI - Foto: Marion Schmieding / Alexander Obst / Berliner Flughäfen

In der BBI-Gepäckförderanlage haben die Probeläufe bereits begonnen. Zwei komplett unabhängige Systeme mit hochmoderner Technik und Computersteuerung sorgen dafür, dass die Wartezeiten der Passagiere minimiert und gleichzeitig höchste Sicherheitsansprüche gewährleistet werden. Die BBI-Gepäckförderanlage kann stündlich bis zu 15.000 Koffer sortieren.
Es ist Europas größte Flughafenbaustelle: Seit September 2006 wird der neue Airport für die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg gebaut, 2.000 Fußballfelder ist die Baustelle groß, bis zu 3.000 Bauarbeiter täglich habe hier in den letzten vier Jahren gearbeitet. Mit dem Richtfest für das BBI-Terminal und dem Baubeginn in der
Airport City wurden in diesem Jahr wichtige Meilensteine auf der BBI-Baustelle erreicht.

Dezember 2010 / Berliner Flughäfen

Werbung

Schlagwörter: , ,