Austrian Airlines führt mehr Flüge nach Israel ein

Werbung
Austrian Airlines Embraer Flotte – Foto: Austrian Airlines / Michèle Pauty

Mit Start des Sommerflugplans am 25. März 2018 fliegt Austrian Airlines 18 Mal pro Woche von Wien nach Tel Aviv. Das sind bis zu 4 zusätzliche Verbindungen pro Woche im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Winterflugplan 2018/19 erhöht der österreichische Carrier die Kapazitäten noch weiter: Bis zu 21 Mal pro Woche wird Austrian Airlines von Wien in die israelische Metropole am Mittelmeer fliegen – eine Verdoppelung der Flüge im Vergleich zum Winterflugplan 2017/18. Ob das Flugangebot von Wien nach Tel Aviv weiter aufgestockt wird, ist derzeit noch in Prüfung.

„Tel Aviv ist eine wichtige Destination für uns – nicht nur als Direktverbindung, sondern auch für den Transferverkehr“, erklärt Austrian Airlines CCO Andreas Otto. „Durch diese zusätzlichen Kapazitäten stärken wir auch unsere Langstreckenverbindungen, zum Beispiel in die USA.“

Werbung
Quelle: PM Austrian Airlines

Schlagwörter: , ,